WhatsApp: Android-Beta nun mit Stickern, Launch bald möglich

WhatsApp bekommt Sticker, eine Meldung, die schon länger bekannt ist. Nun scheint man sich so langsam auf einen Launch von diesen vorzubereiten.

In der aktuellen Beta für Android sind die Sticker (bei denen es sich um die von Facebook bekannten Sticker handelt) nämlich schon eingebaut. Bevor ihr jetzt aber die neue Beta installiert: Sie sind noch nicht für alle sichtbar und versteckt, entdeckt hat man sie wie immer bei WABetaInfo. Dort hat man nun auch ein Screenshot für den Store veröffentlicht, in dem man die Sticker herunterladen können wird.

Ur Androidstickerpack

Am Ende ist alles sehr simpel und ähnlich wie bei Facebook aufgebaut, dort ist man aber auch für die Entwicklung von WhatsApp verantwortlich. Ich vermute, dass die Sticker für WhatsApp schon bald angekündigt werden, vielleicht ja sogar noch im Januar. Die Funktion dürfte viele freuen. Was ich aber etwas schade und optisch nicht so toll finde: Die Sticker werden in eine Chat-Blase gepackt.

Beim letzten Leak der Sticker waren diese noch ohne eine Blase zu sehen.

Ur Androidstickerinbubble

Ebenfalls neu in der Beta: Hinweise für Erwähnungen in Gruppenchats. Es wird bald eine neue Option geben, bei der man gezielt zu den Beiträgen springen kann, in denen man mit seinem Namen erwähnt wurde. Gar keine schlechte Idee.

Mentionsnotificatios Androidbadge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung

Dank VIMpay: Fidesmo Pay startet in Deutschland in Fintech

N26 plant stärkeren Fokus auf Business-Konten in Fintech

LG: Android 10 könnte schneller kommen in News

Congstar: eSIM noch in diesem Jahr in Provider

Google Pixel 4 XL: Lob von DisplayMate in Smartphones

Tesla darf jetzt in China produzieren in Mobilität

Google Clips ist wieder Geschichte in Marktgeschehen

Samsung Galaxy Fold 2 angeblich mit UTG und UDC in News

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen verfügbar in Unterhaltung