WhatsApp testet Zwei-Faktor-Authentifizierung

Dienste

Der mobile Messenger WhatsApp arbeitet an einer Zwei-Faktor-Authentifizierung. Erste Informationen dazu sind in einer aktuellen, nicht öffentlichen Beta-Version der App aufgetaucht.

In der WhatsApp-Beta für Android Version 2.16.183 zeigt sich erstmals eine (wohl noch verstecke) Funktion, die viele Nutzer begrüßen dürften. Mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung sollen Nutzer ihren WhatsApp-Account besser sichern können. An welcher Stelle diese zusätzliche Sicherung dann greift, ist noch unklar. Denkbar ist, dass man beim Wiederherstellen von Daten aus einem Backup dazu aufgefordert wird, sich per zweitem Faktor zu authentifizieren. Ein sechsstelliger Code könnte dann an die zum Account passende Mobilnummer gesendet werden. Weitere Details erfahren wir dann wohl erst, wenn die Funktion offiziell startet.

Danke Robin!


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.