Xiaomi soll kleines Flaggschiff mit 4,3 Zoll Display planen

Xiaomi soll derzeit an einem neuen Spitzenmodell arbeiten, welches ein 4,3 Zoll großes Display besitzt. Die Rede ist von einem iPhone SE-Konkurrenten.

Ende der Woche wird Apple das iPhone SE ins Rennen schicken, welches sich wohl ganz gut im Vorverkauf schlägt und in diesem Jahr das iPhone 5s ablösen wird, das sich letztes Jahr immerhin 30 Millionen Mal verkauft hat. Es scheint also durchaus ein Interesse an kleinen Flaggschiffen zu bestehen, das weiß auch Xiaomi.

Dort arbeitet man derzeit angeblich an einem Modell, welches ein 4,3 Zoll großes Display haben soll, welches mit 1280 x 720 Pixel auflöst. Unter der Haube werkelt der neue Snapdragon 820, der von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Die Kamera löst wohl mit 13 Megapixel auf und intern gibt es 32 GB Speicher.

Klingt auf dem Papier nach einem besseren iPhone SE, wobei sich die Hardware in diesem Fall natürlich nicht vergleichen lässt. Und am Ende wird Xiaomi wie immer über den Preis angreifen, der bei unter 300 Dollar liegen soll. Bis jetzt haben wir allerdings noch keine Bezeichnung für das Smartphone von Xiaomi.

Ob an dem Gerücht etwas dran ist wird sich bald zeigen, ich gehe aber stark davon aus. Der anhaltende Erfolg des iPhone 5s ist auch bei den anderen Herstellern nicht vorbeigegangen und ich wette, dass die meisten bereits ein kleines Flaggschiff in Planung haben, welches wir dann in diesem Jahr sehen werden.

20160328_151926_208

Quelle GizChina (via Mashable)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.