Xiaomi: Spezifikationen zu kommendem Redmi-Smartphone geleakt

Xiaomi Mi Logo Header

Neben den Flaggschiffen der Mi- und Mi-Note-Serie bietet der chinesische Hersteller Xiaomi schon seit Längerem auch günstige Geräte der Redmi- und Redmi-Note-Reihe an. Nun wurden von @Upleaks die Spezifikationen sowie einige Bilder eines kommenden Modells geleakt.

Obwohl bei einem Import nach Deutschland zumeist noch einiges an Aufschlag gezahlt werden muss, kommen die Smartphones von Xiaomi auch hierzulande relativ gut an. Konnten die Chinesen schon mit dem Redmi 2 und dem Redmi Note 4G beeindrucken, scheint man nun ein weiteres Modell in Planung zu haben, welches trotz der Zugehörigkeit zur Budget-Serie ein FullHD-Display besitzen soll.

Neben dem Display, über dessen Größe momentan noch keine Informationen vorliegen, kann auch der MediaTek MT6795 SoC beeindrucken, der vermutlich auf zwei GB Arbeitsspeicher zurückgreifen können wird. Die 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite soll angeblich auf einem ISOCELL-Sensor von Samsung basieren, die Frontkamera ermöglicht es, Fotos mit fünf Megapixeln zu knipsen. Hinzu kommt noch Android in Version 5.0 oder 5.1 Lollipop inklusive des eigenen MIUI 6 und selbstverständlich der China-typische Dual-SIM-Support.

Obwohl das kommende Redmi-Smartphone von Xiaomi preislich deutlich unterhalb der 200-Euro-Grenze liegen wird, soll es ein „metallisches“ Design besitzen, sodass mindestens der Rahmen um das Gerät aus Metall bestehen wird. Wann Xiaomi das Smartphone dann offiziell vorstellen wird, steht aktuell noch in den Sternen.

Quelle: Upleaks

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.