Yi Kamera: Xiaomi präsentiert eigene Actioncam

xiaomi yi kamera

Der chinesische Hersteller Xiaomi versucht es nun auch mit Actionkameras und stellte mit der Yi Kamera ein Modell vor, welches vor allem durch den Preis punkten soll.

Die Kamera besitzt das übliche eckige Gehäuse und auf der Vorderseite einen sehr markanten Einschaltbutton. Der Sony-Sensor ermöglicht Weitwinkelaufnahmen mit einer Auflösung von bis zu 16 Megapixeln, Full-HD-Videos werden mit 60 Bildern pro Sekunde gespeichert. Der interne Speicher misst zudem satte 64 Gigabyte, was für einen Urlaub gut ausreichen dürfte.

yi kamera app

Auch mit einem maximal 40 Meter tiefen Tauchgang hat die Yi Kamera keine Probleme. Zur Steuerung der Aufnahmen über das Smartphone wird eine eigene Android-App zur Verfügung stehen. Man plant eine ordentliche Versorgung mit Zubehörteilen, darunter auch einen Selfiestick für die ganz coolen unter uns.

Die Yi Kamera dürfte ausschließlich in China erhältlich sein, der dortige Preis entspricht mit 399 Yen etwa 57 Euro. Vielleicht ein nettes Souvenir aus dem Urlaub, durch einen Import per Post und Aufschlag der Einfuhrumsatzsteuer allerdings nicht mehr ganz so interessant.

Und was zieht immer? Natürlich, ein Katzenbild. ;)

yi kamera katze

via smartdroid quelle: the verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.