Facebook: Mobile Oberflächen mit starkem Wachstum im letzten Jahr

Das weltweit größte soziale Netzwerk hat ein paar interessante Zahlen zur mobilen Nutzung veröffentlicht. Alleine im Dezember 2011 haben über 432 Millionen User die Webseite mit einem mobilen Gerät besucht. Ganze 58 Millionen davon noch nichtmal mit einem PC, sondern nur einem mobilen Begleiter. Das sind immerhin 13 Prozent von den 432 Millionen Usern, welche nur auf der mobilen Seite oder mit einer der zahlreichen Applikationen online unterwegs waren. Facebook soll übrigens über 850 Millionen aktive Nutzer haben.

Eine treibende Kraft sind hier natürlich die Entwicklungsländer, vor allem in Regionen von Afrika oder in Asien besuchen die Leute Facebook das erste Mal von ihrem Smartphone. Im Vergleich zum Vorjahr hat die mobile Nutzung um 76 Prozent zugelegt. Da ist es eigentlich nur logisch, dass das Unternehmen darauß Kapital schlagen möchte und in den nächsten Wochen die Werbung auch gezielt auf die mobile Oberflächen und die offiziellen Applikationen ausbreiten möchte. Ein schönes Beispiel, in welche Richtung der Trend geht: Weg vom PC und hin zu alltäglichen Begleitern.

We believe that our mobile MAU growth was also driven by product enhancements across several mobile platforms. For example, we improved our product offerings on feature phones following our acquisition of Snaptu in April 2011 and we launched the Facebook app for the iPad in October 2011. Improving our mobile products and increasing mobile usage of Facebook are key company priorities that we believe are critical to help us maintain and grow our user base and engagement over the long term.

via TNW quelle inside facebook

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp