HTC

HTC: Neues Flaggschiff und Smartwatch sollen im März kommen

HTC Header

Der Mobile World Congress 2015 rückt näher und mit ihm wird es einen ganzen Schwung an neuen Smartphones zu sehen geben. Auch HTC soll in diesem Jahr mit dabei sein und sein neues Flaggschiff „M9“ zeigen.

HTC hat zum Presseevent am 1. März eingeladen und es dürfte klar sein, dass man einen Tag bevor der Mobile World Congress die Pforten öffnet auch ein oder mehrere neue Smartphones in Barcelona dabei hat. Auf dem Plan steht auch das „M9“, welches die durchaus beliebte One-Reihe weiterführen soll.

Ob das neue Modell nach dem M7 und M8 aber ebenfalls One heißen wird, ist bis dato noch nicht bekannt. Es könnte auch sein, dass HTC sich in diesem Jahr für einen neuen Namen entscheiden wird. Das ist bis jetzt aber noch offen.

Bei Bloomberg hat man von Insidern gehört, dass das Gerät gemeinsam mit einer Smartwatch im März auf den Markt kommen soll. Das wäre soweit nicht ungewöhnlich, bisher hat sich HTC aber immer für ein eigenes Event (mehr Aufmerksamkeit) und nicht für den Mobile World Congress entschieden. Aus Kostengründen fällt dieses ja aber vielleicht in diesem Jahr einfach mal aus.

Besonders viele Details zu den Geräten hat Bloomberg nicht. Das M9 soll mit besseren Kameras ausgestattet sein. Auf der Rückseite setzt HTC auf einen Sensor mit 20 Megapixel und auf der Frontseite soll es eine UltraPixel-Kamera geben. Die Smartwatch soll mit einer speziellen App von Under Armour auf den Markt kommen. Die Partnerschaft zwischen HTC und Under Armour wurde aber bereits auf der CES in Las Vegas vor ein paar Tagen verkündet.

Das M9 soll in etwa genauso groß wie das M8 sein, einen Snapdragon 810 verbaut haben und für den besseren Sound gibt es die Dolby-5.1-Technologie.

Ebenfalls mit dabei ist Sense 7, die neue Benutzeroberfläche von HTC, die sich auf Location Based Services konzentrieren soll. Genannt wurde es nicht, aber es dürfte klar sein, dass HTC hier auf Android 5.0 Lollipop setzen wird.

Ein kristallisiert sich so langsam jedenfalls heraus: Der 1. März dürfte der wohl spannendste Tag seit langem werden. Neben HTC werden wohl auch Samsung und Sony an diesem Tag ihre neuen Flaggschiffe zeigen. Und dabei wird es in Barcelona sicher nicht bleiben. Wir freuen uns und sind gespannt.

quelle bloomberg

Hinterlasse deine Meinung

Hoch