Alpha-Modell Samsung SM-A300 im Benchmark gesichtet

Hardware

Ende August kamen Gerüchte auf, dass Samsung in Kürze die hochwertige Alpha-Reihe um weitere Geräte erweitern wird. Nun tauchte mit dem SM-A300 das vermutete Einsteiger-Gerät der Serie im GFX Bench auf.

Ausgestattet ist das Samsung SM-A300 mit einem 4,8 Zoll großen Display, welches mit 960 x 540 Pixeln auflöst. Beim Prozessor handelt es sich um einen 1,2 GHz starken Snapdragon 410 Quad-Core aus dem Hause Qualcomm, welcher von 1 GB Arbeitsspeicher flankiert wird und sich auf den schnellen Funkstandard LTE versteht. Vom 8 GB großen internen Speicher scheinen im Auslieferungszustand ca. 5 GB zur Verfügung zu stehen, wobei eine Erweiterung per microSD-Karte vorgesehen sein dürfte. Bei den verbauten Kameras scheint Samsung wie bereits vermutet wurde auf Qualität zu setzen. So besitzt die Hauptkamera eine Auflösung von 7 Megapixeln, während die Frontcam mit ordentlichen 5 Megapixeln auflöst. Als Android-Version ist 4.4.4 KitKat vorinstalliert.

Das Gehäuse des Samsung SM-A300 soll dann wie beim schon vorgestellten Galaxy Alpha einen Aluminium-Rahmen besitzen und dadurch sehr hochwertig wirken. Denkbar wäre somit, dass sich Samsung das Einsteiger- bis Mittelklasse-Smartphone etwas mehr als üblich kosten lassen wird.

Die Präsentation des Samsung SM-A300 soll den Informanten von SamMobile nach noch in diesem Monat stattfinden.

via: sammobile


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.