Amazon Fresh: Lebensmittel-Lieferdienst angeblich vor Start in Berlin

Vor wenigen Tagen startete erst die neue Amazon Prime Now Versandoption in Berlin, nun soll schon bald ein weiteres Projekt des Versandriesen in unserer Hauptstadt an den Start gehen. Ab September werden die Kunden angeblich per Amazon Fresh auch frische Lebensmittel über Amazon bestellen können.

Wie die Süddeutsch Zeitung aktuell berichtet, scheint Amazon nach Prime Now nun auch das Angebot von Amazon Fresh nach Deutschland bringen zu wollen. Zu diesem Zweck wurde in Berlin-Tegel bereits eine Immobilie angemietet, von der aus der Dienst seine Arbeit aufnehmen soll. Ab September werden dann frische Lebensmittel, beispielsweise Milch, Gemüse, Fisch und Fleisch, aus der Logistikhalle „Dock 100“ nach ganz Berlin geliefert werden.

Doch nicht nur in unserer Hauptstadt werden wir den neuen Lebensmittel-Lieferdienst schon bald verwenden können, auch in weiteren Gegenden ist eine Verfügbarkeit geplant. Bis Ende des Jahres wird man vermutlich auch im Ruhrgebiet und München Amazon Fresh nutzen können, bei Erfolg dürfte eine weitere Ausweitung des Angebots realistisch sein.

Mit Amazon Fresh erhalten die Supermärkte hierzulande ernst zu nehmende Konkurrenz von einem Anbieter, der schon bald für die gesamten Einkäufe vieler Haushalte verantwortlich sein könnte. Für sie gilt es, die Bedrohung wahrzunehmen und rechtzeitig zu reagieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.