Prognose: Das Apple iPhone 12S Pro

Apple Iphone Ohne Notch Header

Die neuen iPhones der 12er-Reihe sind auf dem Markt und wir wollen einen Blick in die Glaskugel werfen: Was kommt beim Apple iPhone 12S Pro?

Apple ist immer wieder mal für eine Überraschung gut, aber es gibt ein Produkt, bei dem es viele Gerüchte gibt und bei dem eine Prognose oft gar nicht so schwer ist: Das iPhone. Andere Produkte und Dienste rückten zwar in den letzten Jahren in den Fokus, allerdings verdient man mit dem iPhone weiterhin das meiste Geld.

In diesem Jahr gab es mit dem iPhone 12 und iPhone 12 Pro erstmals vier neue Modelle, es gab neue Größen, es gab 5G, ein neues Design und mehr. Man kann es durchaus als Major-Upgrade bezeichnen, daher rechne ich 2021 und 2022 wieder mit einem Minor-Upgrade, welches Dinge unter der Haube optimiert.

Apple Iphone 12 Blau Header

Das iPhone 6 war die Grundlage für das iPhone 6s und iPhone 7 (und sogar 8) und das iPhone X die Grundlage für das iPhone XS und iPhone 11 Pro. Ich rechne daher mit einem iPhone 12S (Pro) im nächsten Jahr und 2022 mit einem iPhone 13 (Pro). Die Bezeichnung des iPhones kann Apple aber oft bis zum Event geheim halten.

Video: Das Apple iPhone 12S Pro

Abonnieren-Button YouTube

Apple iPhone 12S Pro: Die Spezifikationen

Ich werde hier nicht jedes kleine Detail aufführen, aber mit Blick auf das iPhone 12 Pro und die letzten Jahre habe ich mal ein paar Details aufgeschrieben. Es geht hier nur um das Pro-Modell, beim iPhone 12S rechne ich 2021 mit einem kleineren Upgrade, denn das Upgrade in diesem Jahr ist doch sehr groß ausgefallen.

Für viele ist es die klar bessere Option im Vergleich zum Pro-Modell. Daher muss das nächstes Jahr mal wieder einen größeren Schritt bei der Hardware machen. Es handelt sich hier übrigens um eine Mischung aus Gerüchten und Spekulation, betrachtet aber alle Angaben von mir als Spekulation (ich habe keine Quellen).

  • Display mit 6,1 und 6,7 Zoll, LTPO-Technik und 120 Hz
  • Apple A15 und 6 GB RAM
  • 3 x 12 Megapixel + ToF-Sensor
  • 128, 256 und 1 TB Speicher

Apple iPhone 12S Pro: Die Highlights

Die reinen Daten sind bei Apple ehrlich gesagt oft langweilig und nicht wichtig, daher spricht Apple auch selten über konkrete Spezifikationen. Kommen wir also zu den Details und Highlights der nächsten iPhone-Generation von Apple.

Optisch wird sich nicht viel ändern, wobei wir nach Grün und Blau sicher wieder eine neue Trendfarbe bekommen werden. Ich gehe auch davon aus, dass die Notch endlich kleiner wird und das neue ProMotion-Display (120 Hz) im Fokus steht.

Apple Iphone 12s Notch

Der Apple A15 dürfte weiterhin im 5-nm-Verfahren gefertigt werden, da TSMC erst 2022 mit dem 3-nm-Verfahren rechnet, der Sprung wird also eher klein sein. Ich gehe davon aus, dass Apple hier den Fokus komplett auf Effizienz legen muss.

Bei der Kamera wird es sicher wieder ein Upgrade bei der Software geben, es soll eine neue und bessere Kamera für Ultraweitwinkel-Aufnahmen geben und die normale Kamera wird dann hoffentlich auch beim kleinen Pro-Modell den größeren Sensor vom aktuellen Max-Modell bekommen. Apple kann die Software für den neuen Sensor nun ein Jahr optimieren und das werden wir sicher 2021 sehen.

Apple Iphone 12 Pro Blau Kamera

Kommendes Jahr sollen die iPhones erstmals eine Option mit 1 TB Speicher bekommen, doch beim Basisspeicher rechne ich weiterhin mit 128 GB. Interessant wird nur, ob es 256 oder 512 GB in der Mitte gibt – ich tippe jedoch auf 256 GB.

MagSafe ist die Zukunft und ich würde Qi mit 20 oder 30 Watt nicht ausschließen und werfe hier noch in den Raum, dass sich Apple beim iPhone 12S Pro Max von Lightning trennen könnte. Das hat Ming-Chi Kuo bereits 2019 gesagt und alle seine Aussagen für 2020 so eingetroffen – sicher war er sich hier aber noch nicht.

Apple iPhone 12S Pro: Das Fazit

Apple hat mit dem iPhone 12 Pro eine sehr gute Grundlage gelegt. Wir haben ein neues Design, einen neuen Standard (MagSafe) und einen neuen Kamerasensor im Max-Modell. Ein S-Jahr ist dafür da, dass man neue und alte Standards optimiert.

2021 dürfte es ein besseres Display mit 120 Hz geben, eine kleinere Notch, Touch ID unter dem Display oder im Power-Button, einer besseren Kamera und das Ende von Lightning könnte (falls es so kommt) eine sehr zentrale Rolle einnehmen.

Apple Iphone 12 Notch

Wie immer bei einem S-Jahr: Für einige klingt das nach einem kleinen Upgrade, was man überspringen kann, für andere kommen mit der S-Generation viele Dinge dazu, auf die sie gewartet haben. Ich gehe auch davon aus, dass ab 2021 noch mehr über AR gesprochen wird, falls 2022 wirklich eine Brille kommen sollte.

Kurz: Das iPhone 12 Pro „fühlt“ sich meiner Meinung nach neu und nach einem großen Schritt an, unter der Haube fällt dieser aber nicht so groß aus. Das nächste S-Upgrade könnte aber ein sehr großes S-Upgrade beim iPhone werden. Vor allem mit Blick auf das iPhone 6s und iPhone XS, die sehr kleine Upgrades waren.

Apple: Studio-Kopfhörer wohl in iOS entdeckt

Apple Beats Headphone Header

Es gibt noch ein paar Produkte von Apple, die man auf den letzten drei Events nicht gezeigt hat, die aber für 2020 im Raum stehen (oder standen). Dazu gehört auch ein eigener Studio-Kopfhörer, denn der Beats Studio wurde wohl bald…13. November 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.