Apple Pay in Deutschland: Deutsche Bank und N26 werden dabei sein

Apple Pay Header

Apple Pay wird noch in diesem Jahr nach Deutschland kommen und wir können uns nun mit den Fragen beschäftigen: Wann? Und wer wird dabei sein?

Die Frage nach dem wann spielt für viele glaube ich keine große Rolle, denn das Jahr hat noch 5 Monate und ich denke nicht, dass es bis Dezember dauert. Der Zeitraum für den Start ist also relativ klein. Müsste ich raten: Ende September oder Anfang Oktober.

Apple wird die Details vermutlich auf dem September-Event nennen.

Doch wie sieht es mit Partnern aus? N26 wird zum Start dabei sein, das wurde heute offiziell bestätigt. Sie sind in anderen Ländern und auch bei Google Pay dabei, dieser Schritt war also abzusehen. Apropos Google Pay: Ich denke die Commerzbank und Comdirect werden auch bei Apples Dienst dabei sein.

Ebenso wie die LBBW und Revolut, die sind auch bei Google Pay dabei.

Apple Pay: Deutsche Bank ist dabei

So, nun wird es spannend. Einen Kandidaten können wir jedoch noch als gesetzt abhaken: Die Deutsche Bank. Gegenüber dem Handelsblatt bestätigte man, dass man dieses Jahr bei Apple Pay dabei sein wird. Ob direkt zum Start ist unklar, aber 2018:

Später in diesem Jahr wird die Deutsche Bank Apple Pay auf den Markt bringen.

Wirklich interessant wird es bei den Sparkassen und Volksbanken. Die Sparkassen-App für Android ist mittlerweile online, ich denke man wird dann auch bei Apple Pay dabei sein. Hier kann man mangels geschlossenem NFC-Chip immerhin keine eigene App an den Start bringen. Ich vermute weiterhin, dass das auch der Grund für die Verzögerung war. Die Sparkassen wollten erst ihre Android-App fertig stellen.

Ähnlich dürfte es bei den Volksbanken sein, die in diesem Monat ebenfalls mit ihrer eigenen Lösung an den Start gehen. Offizielle Aussagen gibt es aber von beiden noch nicht. Ich denke hier werden wir im August oder September noch mehr hören.

Interessant wird diese Seite in Zukunft sein, hier listet Apple alle weltweiten Partner für Apple Pay auf. Deutschland ist noch nicht dabei und hat auch noch keine offizielle Seite für Apple Pay, die Support-Seite wurde aber schon vor einer Weile übersetzt.

So lange N26 direkt zum Start dabei ist, ist mir das ehrlich gesagt egal. Trotzdem bin ich nun vor allem auf die Reaktionen der großen Institute gespannt. Die Deutsche Bank ist schon mal eine Ansage, die macht bei Google Pay nicht mit. Mal schauen, wen Apple zum Start von Apple Pay in Deutschland alles überzeugen konnte.

Vimpay Go 2
VIMpay bei Apple Pay an Bord1. August 2018

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.