Archos 80b Helium: 8 Zoll LTE-Tablet offiziell vorgestellt

archos 80b helium

Der französische Hersteller Archos hat noch im Vorfeld der CES ein neues Tablet vorgestellt. Das 8-Zoll-Gerät hört auf den Namen „80b Helium“ und bietet ein integriertes LTE-Modem.

Auf der CES in Las Vegas wird Archos einige LTE-fähige Smartphones und Tablets vorstellen, welche ab 120 Euro erhältlich sein werden. Das 80b Helium liegt mit eine angepeilten Verkaufspreis von 180 Euro etwas darüber, technische Daten sowie Produktbilder veröffentlichte man bereits gestern.

Zu den technischen Eckdaten gehört ein mit 1,5 GHz taktender Quad-Core-Prozessor aus dem Hause MediaTek nebst einem Gigabyte an Arbeitsspeicher. Der interne Speicher misst 8 Gigabyte und kann per microSD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden. Während der Markt mittlerweile bereits einige LTE-Tablets bietet, ist eine Dual-SIM-Möglichkeit wie beim 80b doch recht ungewöhnlich.

Neben Rechenwerk der unteren Mittelklasse dürfte das Display einen größeren Kritikpunkt darstellen. Zwar ist dank IPS-Technologie für hohe Blickwinkelstabilität gesorgt, die Auflösung von 1280×800 Pixeln ist jedoch auch in dieser Preisklasse kaum mehr zeitgemäß. – „kristallklar“ wie beworben geht anders und laut Website liegt die Auflösung sogar nur bei 1024×600. Der SAR-Wert von 1,854 ist zudem trotz Dual SIM erstaunlich hoch, der Akku erscheint mit 3600 mAh recht schwach.

Dafür macht das Aluminium-Gehäuse zumindest auf den Bildern einen guten Eindruck, zum Einsatz kommt Android in Version 4.4. Ist man auf der Suche nach einem 8″ LTE-Tablet würde ich auf jeden Fall vorschlagen, das Datenmodem von der Liste zu streichen (Hotspot sei Dank) und beim Iconia Tab 8 zuzuschlagen oder weiter zu sparen. Wer billig kauft, kauft zweimal. ;)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.