Erstes Apple-Event 2016 soll am 21. März stattfinden

Der Apple Store in Istanbul (Foto: Apple)

Apple hat zwar noch nicht wirklich offiziell eingeladen, doch wir haben jetzt endlich das Datum für das erste Event, welches für 2016 geplant ist.

Es soll laut John Paczkowsi von BuzzFeed am 21. März stattfinden. Eine fast schon hundertprozentige Quelle für solche Gerüchte. Ich bin mir sicher, dass Apple auf diesem Weg schon mal vorab die Medien informieren wollte und nächste Woche dann offiziell die Einladungen für das März-Event verschicken wird.

Was werden wir am dem Event sehen? Im Fokus wird das iPhone SE stehen, bei dem es sich um einen Nachfolger für das iPhone 5s handelt. Das SE steht wohl intern für „special edition“ und Apple möchte so sein iPhone-Portfolio mit einem aktuellen und kleinen iPhone erweitern. Das 5s scheint sich noch gut zu verkaufen.

Das iPhone SE wird nicht an das iPhone 6s herankommen, so ist zum Beispiel kein 3D Touch vorhanden, dafür aber der aktuelle A9-Chip. Es ist auch von 12 Megapixel die Rede. Es wird am Ende also auf eine Mischung aus iPhone 5s, iPhone 6 und dem iPhone 6s hinauslaufen, die vermutlich bei 550 Euro starten wird.

Was gibt es noch? Neben einem neuen iPhone kann man auch mit einem kleinen iPad Pro rechnen. Dabei handelt es sich im Grunde um ein iPad Air 3, welches aber viele Funktionen des Pro besitzen und daher einen neuen Namen bekommen wird. So will Apple vermutlich die Verkaufszahlen der iPads ankurbeln.

Den Abschluss werden neue Apple Watch-Bänder machen. Hier wird es keine neue Generation zu sehen geben. Vielleicht wird man uns ja aber endlich mal offizielle Verkaufszahlen nennen. Zum Mac-Lineup gibt es bisher keine Gerüchte, es sieht im Moment also nicht nach einem neuen Macbook aus. Vielleicht wird es auch nur ein kleines Hardware-Upgrade geben. Oder man hebt sich die Macs für die WWDC auf, für dieses Event stand ja mal ein neues Macbook Air-Lineup im Raum.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung