EWE smart living erhält Alexa-Sprachsteuerung

Ewe Smart Living

Wie bereits im September angekündigt, verpasst das Telekommunikations- und Energieunternehmen EWE ab sofort seinen smart living-Komponenten eine Alexa-Sprachsteuerung.

Dank Alexa-Sprachsteuerung und einem neuen Skill lassen sich sämtliche EWE smart living-Komponenten ab sofort nicht nur auf Zuruf steuern, sondern auch individuell benennen. Das ist auch dringend nötig, denn ein Smart-Home-System ohne optionalen Support für eine Sprachsteuerung fällt im Marktvergleich mittlerweile aus der Reihe und ist meines Erachtens kaum noch zeitgemäß.

EWE smart living
Preis: Kostenlos

Für das schnelle Auffinden in der App kann beispielsweise die Gerätebezeichnung „Licht Wohnzimmer“ lauten. Der Rufname für die Sprachsteuerung kann davon abweichen und etwa „Kleine Stehlampe“ heißen. Eingerichtet wird das Ganze wie üblich in der smart living-App unter dem Menüpunkt „Sprachbefehle“.

Zu den EWE smart living-Produkten

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.