Google Earth für Desktop, Android und iOS bekommt 100.000 neue Touren und 1 Million Fotos für den Tour-Guide

News

Google hat die Touren-Funktion im digitalen Globus Earth kräftig aufgemotzt, denn ab sofort stehen über 100.000 neue Touren und 1 Million neue Nutzer-Fotos aus über 200 Ländern für den Tour-Guide bereit. Die Touren, also eine Art vordefinierter Ansichtsverlauf inklusive Fotos von Panoramio, Gebäuden und Wikipedia-Infos, stehen in der Desktop-Version von Google Earth und unter Android sowie iOS zur Verfügung. Google selbst erklärt die Touren im Hilfebereich von Earth und stellt im Abschnitt “Routen abfliegen und speichern” dar, wie jeder selbst solch eine Tour anlegen kann.

Für mich das eigentliche Tolle an den Touren ist die Integration der 3D-Gebäude, die mittlerweile an immer mehr Orten verfügbar sind. Um die neuen Inhalte zu nutzen, ist kein Update von Google Earth notwendig.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

via Google


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.