Grafiken zeigen Smartphone- und Tablet-Absatz der Deutschen im letzten Jahr

smartphones_header

Es ist Mobile World Congress und passend zum Thema hat Statista mal wieder eine neue Infografik für uns. Thema heute: Verkaufszahlen von Smartphones und Tablets in Deutschland und die Entwicklung davon in den letzten Jahren.

Der Smartphone-Markt boomt und es ist kein Ende in Sicht. Auch das letzte Jahr hat mal wieder gezeigt, dass es steil nach oben geht und normale Handy nicht nur der Vergangenheit angehören, sondern vor allem das Weihnachtsgeschäft einen neuen Rekord aufgestellt hat. Fast 7 Millionen Smartphones wurden alleine in Deutschland in Q4 2013 verkauft. Tendenz steigend. Wobei man hier natürlich auch noch sagen muss, dass die Definition eines Smartphones ja immer noch sehr schwammig ist.

Wo ordnet man zum Beispiel die beiden Asha-Smartphones ein, die Nokia heute in Barcelona gezeigt hat. Das Asha 230 ist durchaus ein Smartphone, das Asha 220 aber auch? Es ist eine schwierige Frage. Doch auf lange Sicht wird der Begriff Featurephone wohl verschwinden, denn auch Einsteigergeräte sind in Zukunft mit den gleichen Funktionen wie ein Smartphone ausgestattet. So sah es übrigens im letzten Jahr aus.

Smartphones 2013

Weiter geht es mit Tablets, wo Bitcom heute die Behauptung aufstellte, dass jeder Vierte ein Tablet benutzt. Besonders beliebt sind die Geräte bei den 30 -49 Jährigen. Und so kommt es, dass die Tablets im Weihnachtsgeschäft vom letzten Jahr auch das klassische Notebook abgelöst haben. Vor allem in der Kategorie mit 7 und 8 Zoll gab es in den letzten Monaten zahlreiche neue Geräte, die man auch für kleines Geld bekommt und die für dieses Wachstum zum großen Teil verantwortlich sind.

Über 5 Millionen Tablets sind im letzten Jahr also über die Ladentheke gegangen und auch hier ist die Tendenz weiterhin steigend. Laut Bitcom sind die Tablets vor allem auch bei Einsteigern sehr beliebt. Der Funktionsumfang eines Tablets ist zwar nicht so groß, doch die Bedienung von diesem oftmals deutlich einfacher. Ich persönlich will auf mein iPad jedenfalls nicht mehr verzichten und kann diesen Trend verstehen.

Tablets 2013

quelle bitcom grafiken statista

Teilen

Hinterlasse deine Meinung