Netflix: Ab sofort kein Probemonat mehr in Deutschland

Netflix 3

Erst kürzlich erhöhte Netflix in Österreich die Preise, nun fällt in Deutschland der kostenfreie Probemonat weg. Neukunden können den Streamingdienst hierzulande ab sofort nicht mehr kostenlos ausprobieren und müssen ab Tag eins dafür zahlen.

Netflix tut es Disney+ gleich und streicht ab sofort in Deutschland den kostenlosen Probemonat. Neukunden konnten den Streamingdienst bislang einen Monat gebührenfrei ausprobieren, mussten allerdings daran denken, das Abo bei Nichtgefallen wieder zu kündigen.

Nun wird bereits für den ersten Monat eine Gebühr fällig, deren Höhe vom gewählten Tarif abhängt. Momentan reichen die Preise hierzulande von 7,99 Euro bis 15,99 Euro im Monat.

Ein kostenloser Probezeitraum ist nicht verfügbar, Sie können sich aber trotzdem registrieren und die vielen Vorteile genießen, die Netflix Ihnen bietet. Es gibt keine Verträge, keine Kündigungsgebühren und keine Verpflichtungen. Sollte Ihnen Netflix nicht zusagen, können Sie Ihr Abo jederzeit online ändern oder kündigen.

Netflix Hilfe

Kommt auch noch eine echte Preiserhöhung?

Obwohl das Wegfallen des Probemonats im Prinzip auch einer Preiserhöhung gleichkommt, könnte uns eine solche bald auch noch zusätzlich erwarten. Erst kürzlich wurden nämlich in Österreich die Preise für die beiden teureren Tarife angehoben – sie kosten nun 12,99 Euro bzw. 17,99 Euro im Monat.

Eigentlich hätte die Konkurrenzsituation am deutschen Streaming-Markt mit dem Markteinstieg von Disney+ im vergangenen Jahr intensiver werden sollen, die Preiserhöhungen von Netflix machen allerdings deutlich, welch großen Vorsprung der Streaming-Anbieter hierzulande besitzt. Angenehm ist am Wegfallen des Probemonats lediglich, dass Bestandskunden nicht zusätzlich belastet werden.

Danke Martin! via Golem / stadt-bremerhaven Quelle Netflix


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).