OnePlus 5 soll das dünnste Flaggschiff-Smartphone werden

Die Präsentation des OnePlus 5 rückt immer näher und womöglich ist es schon am 15. Juni soweit. Passend dazu gibt es jetzt wieder einen neuen Leak.

Aktuell macht nämlich ein mutmaßliches Bild die Runde, welches das Datum für das Event verraten soll. Könnte ein Fake, aber auch ein gezielter Leak sein. OnePlus hat bisher noch kein Datum genannt, doch der 15. Juni steht schon länger im Raum. Ich vermute, dass man heute oder morgen das Event offiziell bestätigen wird.

Pete Lau von OnePlus hat jedoch ein weiteres Detail zum OnePlus 5 verraten. Es soll das dünnste Flaggschiff-Smartphone werden. Als Nutzer muss man aber dennoch keine Kompromisse eingehen. Wie dick es sein wird wurde nicht gesagt, es dürften jedoch weniger als 7 Millimeter sein. Etwas unklar ist, ob Pete Lau damit auch einen Vergleich mit anderen Flaggschiffen meint. Ich glaube aber nicht, denn da gibt es ja noch das Motorola Moto Z, welches gerade mal 5,19 Millimeter dick ist.

Falls das OnePlus 5 jedoch am 15. Juni vorgestellt wird, und davon gehe ich ehrlich gesagt aus, dann wird es mit den Teasern zum Gerät jetzt erst richtig los gehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Oceanhorn für Apple-Nutzer zum halben Preis in Gaming

Android 10: Regeln-Feature bei Pixel-Nutzer bereits aktiv in Firmware & OS

Mazda MX-30: Leak zeigt das Elektroauto in Mobilität

VW Golf 8: Volkswagen mit Event-Livestream in Mobilität

BlizzCon: Diablo 4 dürfte kommen in Gaming

Star Wars: Rise of Skywalker finaler Trailer in Unterhaltung

Pokémon Go: Online-Multiplayer-Kämpfe kommen 2020 in Gaming

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News