OnePlus 5 soll das dünnste Flaggschiff-Smartphone werden

Smartphones

Die Präsentation des OnePlus 5 rückt immer näher und womöglich ist es schon am 15. Juni soweit. Passend dazu gibt es jetzt wieder einen neuen Leak.

Aktuell macht nämlich ein mutmaßliches Bild die Runde, welches das Datum für das Event verraten soll. Könnte ein Fake, aber auch ein gezielter Leak sein. OnePlus hat bisher noch kein Datum genannt, doch der 15. Juni steht schon länger im Raum. Ich vermute, dass man heute oder morgen das Event offiziell bestätigen wird.

Pete Lau von OnePlus hat jedoch ein weiteres Detail zum OnePlus 5 verraten. Es soll das dünnste Flaggschiff-Smartphone werden. Als Nutzer muss man aber dennoch keine Kompromisse eingehen. Wie dick es sein wird wurde nicht gesagt, es dürften jedoch weniger als 7 Millimeter sein. Etwas unklar ist, ob Pete Lau damit auch einen Vergleich mit anderen Flaggschiffen meint. Ich glaube aber nicht, denn da gibt es ja noch das Motorola Moto Z, welches gerade mal 5,19 Millimeter dick ist.

Falls das OnePlus 5 jedoch am 15. Juni vorgestellt wird, und davon gehe ich ehrlich gesagt aus, dann wird es mit den Teasern zum Gerät jetzt erst richtig los gehen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.