CES 2018: Philips zeigt 24-Zoll-Fernseher mit Android TV für die Küche

Philips 7703 Kitchen Series

Philips hat auf der CES 2018 mit dem 7703 Series Kitchen Android TV eine interessante TV-Lösung für die Küche vorgestellt. Anstelle eines Amazon Echo Show oder eines Smart Displays mit dem Google Assistant soll uns der Meinung des Unternehmens zufolge zukünftig ein 24-Zoll-TV mit Android TV beim Kochen helfen.

Mit dem Echo Show vertreibt Amazon bereits seit vergangenem Jahr einen Heimassistent, der dank der Skills von Chefkoch und Co auch beim Kochen behilflich sein kann. Mit der Ankündigung der Smart Displays folgte zur CES 2018 dann auch von Google eine Lösung, die mit Sicherheit auch in der Küche Anwendung finden dürfte. Doch während Lenovo, JBL und Co. auf Googles neue Plattform setzen, wagt Philips mit einem größeren Modell mit Android TV den Schritt in Richtung Küchen-Elektronik.

Beim ebenfalls auf der CES 2018 gezeigten Philips 7703 Kitchen Series Android TV handelt es sich um einen 24 Zoll großen Monitor, der in der Küche platziert beispielsweise zum Abspielen von Kochvideos oder zur reinen Unterhaltung verwendet werden kann.

Dank Android TV stehen Apps zahlreicher Streaming-Dienste und Co zur Verfügung, auch lassen sich natürlich Anleitungen für Rezepte anzeigen. Der in Android TV integrierte Google Assistant ermöglicht zudem die Steuerung per Sprache, wobei es fraglich ist, ob die neue UI der Smart Displays verfügbar sein wird.

Bluetooth-Lautsprecher im Standfuß

Der Philips 7703 Kitchen Series Android TV , welcher übrigens auch einen 16-Watt-Lautsprecher im Standfuß verbaut hat, wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen. Wie teuer das Küchen-Display mit Android TV schlussendlich werden wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung