Project Glass: Patent zur Steuerung der Google-Brille

Hardware

Das Project Glass, bei dem Google an einer Art Datenbrille arbeitet, ist bereits weiter fortgeschritten, als so manch einer dachte. Davon konnten wir uns neulich bereits in einem kurzen Videoclip überzeugen. Nachdem Google sich das Design der Brille rechtlich schützen lassen hat, ist nun ein weiteres Patent aufgetaucht, welches sich auf die Steuerung mittels Trackpad bezieht. Dieser berührungsempfindliche Bereich befindet sich an den Seiten der Brille und dient zum Steuern der angezeigten Inhalten.

Durch einfach Gesten in verschiedene Richtungen wird man also durch die Oberfläche navigieren und durch die Häufigkeit des Antippen Optionen wählen können. Im Petent dargestellt sind zum Beispiel die Möglichkeit zu Scrollen, ein Foto zu knipsen, auf eine Mail zu antworten oder bestimmte Objekte auszuwählen. Wie praxistauglich die Brille wird, bleibt damit zwar weiterhin ungeklärt, aber es macht auf jeden Fall Lust auf mehr.

via engadget Quelle uspto


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.