Qualcomm kündigt Quick Charge 4+ an

Quick Charge 4 ist noch gar nicht so alt und weit verbreitet, da kündigt man bei Qualcomm schon eine optimierte Version des Standards an.

Quick Charge 4+ wird diesen Standard jedoch ablösen und ist noch mal 15 Prozent schneller, als Quick Charge 4. Der neue Standard ist außerdem bis zu 30 Prozent effizienter und kann 3 Grad Celsius bei der Temperatur des Gerätes ausmachen.

Das dürfte dann der Standard sein, den die meisten Android-Smartphones bis Ende des Jahres (erst mal Oberklasse-Modelle mit einem Snapdragon 835) unterstützen werden. Das erste Gerät mit Quick Charge 4+ ist das Nubia Z17, welches wir euch später hier vorstellen. Weitere Modelle wurde noch nicht angekündigt.

Die Plus-Vorteile werden Modelle mit Quick Charge 4 nicht genießen können, da es sich um Hardware-Änderungen handelt. Hier seht ihr die drei Vorteile, die der neue Standard mit sich bringt und weitere Details gibt es bei Qualcomm.

  • Dual Charge: already an option in earlier versions, but now more powerful, Dual Charge includes a second power management IC in the device. Charging a device via Dual Charge divides the charge current, allowing for lower thermal dissipation and reduced charge time
  • Intelligent Thermal Balancing: a further enhancement to Dual Charge, intelligent thermal balancing is engineered to move current via the coolest path autonomously, eliminating hot spots for optimized power delivery
  • Advanced Safety Features: Quick Charge 4 already includes rigorous built-in safety protocols. Quick Charge 4+ goes one step further and is designed to monitor both the case and connector temperature levels simultaneously. This extra layer of protection helps ward against overheating and short-circuit or damage to the Type-C connector.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.