Qualcomm kündigt Quick Charge 4+ an

Marktgeschehen

Quick Charge 4 ist noch gar nicht so alt und weit verbreitet, da kündigt man bei Qualcomm schon eine optimierte Version des Standards an.

Quick Charge 4+ wird diesen Standard jedoch ablösen und ist noch mal 15 Prozent schneller, als Quick Charge 4. Der neue Standard ist außerdem bis zu 30 Prozent effizienter und kann 3 Grad Celsius bei der Temperatur des Gerätes ausmachen.

Das dürfte dann der Standard sein, den die meisten Android-Smartphones bis Ende des Jahres (erst mal Oberklasse-Modelle mit einem Snapdragon 835) unterstützen werden. Das erste Gerät mit Quick Charge 4+ ist das Nubia Z17, welches wir euch später hier vorstellen. Weitere Modelle wurde noch nicht angekündigt.

Die Plus-Vorteile werden Modelle mit Quick Charge 4 nicht genießen können, da es sich um Hardware-Änderungen handelt. Hier seht ihr die drei Vorteile, die der neue Standard mit sich bringt und weitere Details gibt es bei Qualcomm.

  • Dual Charge: already an option in earlier versions, but now more powerful, Dual Charge includes a second power management IC in the device. Charging a device via Dual Charge divides the charge current, allowing for lower thermal dissipation and reduced charge time
  • Intelligent Thermal Balancing: a further enhancement to Dual Charge, intelligent thermal balancing is engineered to move current via the coolest path autonomously, eliminating hot spots for optimized power delivery
  • Advanced Safety Features: Quick Charge 4 already includes rigorous built-in safety protocols. Quick Charge 4+ goes one step further and is designed to monitor both the case and connector temperature levels simultaneously. This extra layer of protection helps ward against overheating and short-circuit or damage to the Type-C connector.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.