Retro-Feeling: THEC64 kommt zurück!

Thec64

Meine Wenigkeit hat ja nun schon ein paar Jährchen auf dem Buckel und in meine Technik-Welt bin ich tatsächlich noch mit dem Brotkasten (Commodore C=64) gestartet.

Nächtelanges abtippen irgendwelcher Listings aus dem 64er Magazin, Datasetten, schwarze wabbelige 5 1/4 Zoll Disketten die gelocht wurden, um die doppelte Speicherkapazität zu erhalten, 9 Nadeldrucker, die mehr Lärm machten, als Qualität zu produzieren und das alles vor einem alten Farbfernseher.

Wenn ich daran zurückdenke, war das zwar im Vergleich zur Technik von heute gefühlt fast mittelalterlich, aber trotzdem eine coole Zeit. ❤

Nun soll bald eine voll lizenzierte Auflage des C64 in Form des THEC64 im Vertrieb durch Koch Media erscheinen.

Der THEC64 hat im Gegensatz zur Retro Konsole eine voll funktionsfähige Tastatur, einen aufgebohrten Micro-Switch-Classic-Joystick, vier USB-Ports und einem HDMI-Anschluss.

Genutzt werden kann der Computer dann entweder via Original C64 BASIC, VIC20 BASIC oder über das Karussell, welches den direkten Sprung zu den 64 vorinstallierten Spielen ermöglicht. Dabei enthalten sind unter anderem Klassiker, wie California Games, Paradroid und Boulder Dash.

Der THEC64 soll voraussichtlich am 5. Dezember 2019 im Handel zu einer UVP von 119,99 EUR erscheinen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.