SanDisk präsentiert microSD-Karten mit 256 GB Speicher

Nachdem Samsung bereits gegen Mitte Mai eine erste microSD-Karte mit einer Kapazität von 256 GB ankündigte, wurden nun auch zwei Modelle von SanDisk vorgestellt. Mit Preisen ab 149,99 US-Dollar werden diese jedoch etwas günstiger zu haben sein.

Schon bald wird SanDisk seine zwei ersten microSDXC-Karten mit 256 GB Speicher im Portfolio führen. Sowohl die SanDisk Ultra microSDXC UHS-I als auch die SanDisk Extreme microSDXC UHS-I werden hohe Lesegeschwindigkeiten von 95 bzw. 100 MB/s besitzen, eine Schreibgeschwindigkeit gibt SanDisk in der Pressemitteilung jedoch lediglich für das teurere Extreme-Modell an. Dieses eignet sich dank bis zu 90 MB/s auch, um 4K-Videos aufzuzeichnen, und liegt somit auf einem Niveau mit der Samsung Evo+.

Während die SanDisk Ultra microSDXC UHS-I bereits im August mit einer UVP von 149,99 US-Dollar erscheinen soll, wird man auf die SanDisk Extreme microSDXC UHS-I ein wenig länger warten müssen. Für diese peilt man einen Release im vierten Quartal zum Preis von 199,99 US-Dollar an.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Maps: Melden-Funktion wird ausgebaut in Software

Motorola Moto G8 Play zeigt sich in Smartphones

Fitbit will Feature der Apple Watch einbauen in Wearables

OnePlus 8 Pro: So sieht es wohl aus in Smartphones

EMUI 10: Honor Play bekommt kein Update in Firmware & OS

Nvidia Shield TV kommt auch als Stick in Unterhaltung

Motorola Razr kommt wohl im November in Events

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung

Dank VIMpay: Fidesmo Pay startet in Deutschland in Fintech

N26 plant stärkeren Fokus auf Business-Konten in Fintech