Android: Bug von Google lässt Apps abstürzen

Samsung Galaxy S21 Ultra Oppo Find X3 Pro Apps

In den letzten Stunden haben sich die Meldungen gehäuft, in denen Android-Nutzer über App-Abstürze berichten. Das liegt an einem Bug von Google und sie haben gegenüber The Verge bestätigt, dass man bereits an einem Fix arbeitet.

Was ist das Problem? Das letzte WebView-Update für Android ist fehlerhaft und kann dafür sorgen, dass Android-Apps abstürzen. Der Vorteil: Es handelt sich um eine System-App von Google, die über den Google Play Store aktualisiert wird.

Android-Bug selbst beheben

Solltet ihr also davon betroffen sein, dann könnt ihr diesen Bug selbst beheben, in dem ihr in die Einstellungen und dort zu euren Apps geht. Klickt dann oben auf die drei Punkte und lasst euch die System-Apps anzeigen. Jetzt sucht ihr hier nach „Android System WebView“ und öffnet die Seite. Nun müsst ihr nach „Updates deinstallieren“ suchen und im Anschluss euer Smartphone einmal neu starten.

Der Support von Samsung und Co. scheint diesen Tipp derzeit ebenfalls an die Nutzer zu schicken, die sich mit diesem Problem melden. Betroffen sind Android-Apps, die Web-Inhalte anzeigen können. Ein Android-Update ist zum Glück nicht nötig und eine neue Version von WebView dürfte sicher schon sehr bald folgen.

Update: Das Problem sollte bereits behoben sein.

Video: OnePlus 9 Pro im Test

Android-Smartphones: Neues „Kommt mit Google-Apps“-Label

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Android

Das Ende der Google-Apps bei Huawei hat viele Menschen verunsichert und wenn ich mittlerweile nach Smartphones gefragt werde, dann kommt auch gerne mal die Frage, ob das mit den Google-Apps hier nun alles sicher sei. Hatte ich gerade erst vor…18. März 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.