Apple pusht Apple Music

Apple hat die Grammys genutzt, um den eigenen Streamingdienst für Musik etwas zu pushen. So gab es zum Beispiel ein spezielles Angebot für Nutzer von Shazam. Wie 9TO5Mac berichtet, gab es während der Ausstrahlung der Grammys ein Angebot für 4 Gratis-Monate. Damit pusht man nicht nur Apple Music, sondern auch Shazam – der Dienst gehört mittlerweile zu Apple.

Noch interessanter fand ich jedoch die Meldungen, dass Apple einigen Nutzern eine zweite Testphase anbot. Man habe sich geändert und wer den Dienst gerne ein zweites Mal ausprobieren möchte, der bekommt erneut 3 volle Monate.

Sieht fast so aus, als ob man im Wettkampf mit Spotify etwas mehr Druck macht und wie wir mittlerweile wissen, wird der Fokus von Apple immer mehr auf die Dienste rücken. Und da Apple Music ein wichtiger Dienst für Apple ist, werden wir da mit Sicherheit noch mehr in den kommenden Monaten sehen.

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).