BlizzCon: Diablo 4, Diablo 2 Remake und mehr

Diablo 4 Gameplay

Am gestrigen Abend fand die BlizzCon statt und wie alle anderen Events handelte es sich um ein rein digitales Event. Blizzard nutzte die Chance, um ein bisschen über die Roadmap für die kommenden Monate zu sprechen und zeigte neue Trailer.

Was hat Blizzard angekündigt? Es gab einen neuen Trailer für Diablo 4, aber wie erwartet wird das Spiel nicht mehr 2021 kommen. Es gibt noch keinen Zeitraum, aber man kann davon ausgehen, dass 2022 ein realistisches Ziel für Blizzard ist.

Wer sich die Zeit bis zum Release etwas vertreiben möchte, der wird im Laufe des Jahres ein Remake von Diablo 2 bekommen. Diablo 2: Resurrected erscheint für den PC und alle aktuellen Konsolen, aber ein konkretes Datum gibt es noch nicht.

Blizzard hat übrigens noch eine Arcade Collection mit Klassikern zusammengestellt und verkauft diese auch ab sofort. Die Kollektion wird bis September verfügbar sein und ist für den PC und alle aktuellen Konsolen auf dem Markt erhältlich.

Weiter geht es mit Burning Crusade für World of Warcraft Classic.

Und den Abschluss macht ein Blick auf Overwatch 2.

Bowser’s Fury: Das beste Nintendo-Spiel im vierten Switch-Jahr

Nintendo Switch Mario Bowser Fury

In den letzten Tagen habe ich nicht nur Super Mario 3D World, sondern vor allem die Erweiterung „Bowser's Fury“ gespielt. Für mich das aktuelle Switch-Highlight. Super Mario 3D World habe ich zweimal auf der Wii U durchgespielt. Einmal alleine und…19. Februar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.