Facebook plant wohl Angriff auf Twitch

Facebook Header

Facebook möchte sich stärker im Bereich „Gaming“ positionieren, das haben wir schon vor ein paar Wochen gesehen. Diese Woche (um genau zu sein wohl noch heute) soll eine neue App vorgestellt werden, mit der man unter anderem Twitch angreifen möchte. Die neue App war eigentlich erst für Juni geplant.

Das Unternehmen wird die App zum Start für Android anbieten, wartet aber wohl noch auf die Freigabe im Apple App Store. Die iOS-Version könnte also auch etwas später kommen. Twitch dominiert den Markt beim Streaming, gefolgt von YouTube und Microsoft versucht mit Mixer ebenfalls die Platzhirsche anzugreifen.

Wie die New York Times berichtet, wird Facebook auch eine Monetarisierung für Streamer anbieten und man soll mit sehr wenigen Klicks online gehen können.

Nutzer können die Streams dann auf den Facebook-Seiten der Gamer anschauen. Es ist aber unklar, ob Facebook populäre Streamer eingekauft hat. Falls nicht, dann wird man die Gaming-Szene wohl kaum dafür begeistern können. Denn warum sollten sich die Nutzer sonst zu Facebook bewegen, wenn Twitch funktioniert.

Facebook Stories: Inhalte 3 Tage online stellen

Facebook Header

Snapchat führte eine neue Art ein, wie wir Inhalte heute teilen: Kurze Bilder, die den Bildschirm (meistens im Hochformat) füllen und 24 Stunden online sind. Facebook war schnell und kopierte die Idee und dominiert den Markt mittlerweile mit den Instagram…15. April 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.