Google TV hat „höchste Priorität“, doch geht man unfair vor?

Google Android Tv Header

Für Google hat ein großer Marktanteil im TV-Markt mittlerweile die „höchste Priorität“, wenn man einer Meldung von The Information glauben kann. Google ist bereit mehr als andere Unternehmen zu zahlen, damit Google TV auf den Smart TVs vorinstalliert ist – man hat unter anderem Roku und Amazon bei TCL verdrängt.

Kampf der TV-Plattformen

Der Kampf um die TV-Plattform kocht hoch und vor allem Roku sieht mittlerweile ein unfaires Verhalten bei Google. Parallel zum globalen Rollout, wie zum Beispiel bei uns in Deutschland, wurde nun bekannt, dass man nicht nur Android TV als App verloren hat, sondern vermutlich auch noch YouTube ab Dezember verliert.

Roku kann sich nicht mit Google einigen und wirft dem Unternehmen vor, dass man die Marktmacht ausnutzt. Eine Streamingplattform ohne YouTube wäre bei vielen sicher direkt raus – jedenfalls würde es mir so gehen. Google-Dienste sind oft sehr mächtig, da kann Microsoft mit Windows Phone sicher ein Lied von singen.

Google Tv Header

Google hat auch ganz andere finanzielle Mittel. Roku soll Partnern um die 7 bis 8 Dollar zahlen, damit sie die Software auf den TVs vorinstallieren. Google ist wohl derzeit bereit bis zu 15 Dollar zu zahlen. Da wundert es nicht, dass TCL gar nicht lange überlegt hat und die neuen Smart TV nun eben mit Google TV ausstattet.

Nach der engen Zusammenarbeit mit Samsung wurde auch mal überlegt, ob sich Samsung nicht nur von Tizen bei Smartwatches, sondern auch bei TVs trennt. Da war Google aber wohl nicht überzeugend, denn Tizen bleibt die erste Wahl. Man kann mit so einer Smart-TV-Plattform durch Werbedeals gutes Geld verdienen.

Man merkt jedenfalls, dass Google TV derzeit sehr wichtig für Google ist. Es gab in den letzten Monaten viele Optimierungen und es würde mich ehrlich gesagt nicht wundern, wenn die mittlerweile recht großen Hardware-Pläne von Google auch einen eigenen Smart TV beinhalten – jedenfalls irgendwo auf einem Whiteboard.

Amazon hat es jedenfalls bereits vorgemacht.

Das seht ihr im November 2021 bei Netflix

Netflix 4

Netflix hat diese Woche seine November-Neuheiten 2021 verkündet. Bei uns bekommt ihr wie üblich einen guten Überblick über alle Neuzugänge. Die gute Nachricht: Es gibt jetzt wieder eine Liste mit Lizenztiteln, aber es ist nur eine kleine Auswahl. Immerhin, das…20. Oktober 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. teek

    Was soll Google mit einem eigenen TV?

    Die haben ihren streaming Stick.

    Andererseits einen Stick kann man austauschen, ein TV bindet einen ~10 Jahre

  2. elknipso

    Schön, dass sich in dem Bereich was tut, auch wenn Google damit wirklich spät dran ist in dem Bereich jetzt erst optimieren zu wollen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.