Huawei Mate 40 Pro im Oktober erwartet

Huawei Mate 40 Pro Render Header

Huawei hat bisher weder EMUI 11, noch einen neuen Kirin-Chip vorgestellt und die IFA 2020 in Berlin zwar mit einer Keynote beschert, sich mit Ankündigungen aber zurückgehalten. Dabei stand in Berlin meistens schon fest, wie und wann wir die Mate-Reihe sehen werden – das Event wurde dort gerne bestätigt.

Huawei Mate 40 Pro wohl im Oktober

Doch aktuell ist es noch ruhig rund um die neue Mate 40-Reihe. In China heißt es aber nun, dass sie im Oktober kommen soll. Das Huawei Mate 20 Pro wurde auch im Oktober gezeigt, das Huawei Mate 30 Pro kam dann aber früher. Das Huawei Mate 40 Pro wird uns nun also wieder ein paar Wochen später begrüßen.

Huawei Mate 40 Pro Render

Huawei Mate 40 Pro Render (Bild: OnLeaks)

Wir haben bereits darüber berichtet, dass der Marktstart in Gefahr sein könnte, doch da gibt es noch keine neuen Details. Vermutlich hat Huawei genug Kirin-Chips für die kommende Generation einkaufen können und gelagert. Das Gerät auf den Bildern zeigt übrigens ein mögliches Render vom Huawei Mate 40 Pro.

Diese Woche findet die Huawei Developer Conference 2020 statt und wir rechnen mit einem Produktfeuerwerk von Huawei, denn die ersten Produkte gab es schon zu sehen. Ich könnte mir also gut vorstellen, dass man das Mate-Event in diesem Jahr nicht auf der IFA, sondern auf der HDC ankündigen möchte.

Womöglich, weil der Fokus auf China und nicht Europa liegen wird?

Huawei plant mehr Stores in Europa

Huawei Store Header

Huawei möchte seine Präsenz im Einzelhandel ausbauen und plant mehr Stores in Europa. Bis Ende 2020 sollen 8 neue Flaggschiff-Stores eröffnet werden und es soll 42 neue Experience-Stores geben. Deutschland ist als Standort dabei, man hat aber nicht verraten, wie…4. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).