MGM: Schlagen Apple oder Netflix zu?

Netflix App Header

Der „Streaming War“ ist gestartet und Netflix hat Ende 2019 mit Apple und Disney zwei ernste Konkurrenten bekommen. 2020 werden weitere Anbieter kommen und man kann davon ausgehen, dass die Inhalte irgendwann bei einigen wenigen Diensten zu sehen sein werden, da nicht alle eine eigene Plattform anbieten können.

MGM scheint wohl Interesse daran zu haben, dass man übernommen wird und als potenzielle Kandidaten kommen da laut CNBC unter anderem Apple und Netflix infrage. Wobei man sagen muss, dass es aktuell nur Gespräche gibt und keines der Unternehmen eine Stellungnahme zu diesem Bericht abgegeben hat.

Mit MGM würde man unter anderem die Serie „The Handmaid’s Tale“ einkaufen, aber auch bekannte Marken wie „Rocky“ und „Mad Max“. Auch die Bond-Filme werden von MGM produziert. Eine Übernahme könnte also durchaus dazu dienen, um das eigene Angebot an Inhalten etwas attraktiver zu machen.

MGM: Partnerschaft auch möglich

Bei Netflix kann ich mir nicht vorstellen, dass man MGM übernimmt, denn dort ist man mit exklusiven Inhalten gut versorgt und wieder sicher eher in diese Richtung gehen. Apple kann man auf diesem Markt nur schwer einschätzen, da sie noch nicht lange dabei sind, aber grundsätzlich ist die Bereitschaft da, auch mal ein Unternehmen für einen neuen Dienst (siehe Beats) zu übernehmen.

Möglich wäre laut CNBC auch sowas wie eine Partnerschaft mit einem anderen kleinen Anbieter, MGM scheint jedenfalls offen für alle Optionen zu sein und sieht keine große Chance, dass man den Wandel auf diesem Markt alleine überleben kann.

The Banker: Apple plant Kinodebüt

Apple Tv Plus Logo Header

Apple wird bald sein erstes Debüt im Kino geben, und zwar soll „The Banker“ ab dem 6. März 2020 auf der großen Leinwand starten. Der Film sollte erst früher kommen und die Oscars 2020 mitnehmen, doch der Start verzögerte sich.…17. Januar 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).