Nintendo: Wir legen den Fokus nicht auf die OLED-Switch

Nintendo Switch Oled Zelda

Mit dem Marktstart der neuen Nintendo Switch mit OLED-Display und der Krise im Halbleitergeschäft, kam nach den Geschäftszahlen von Nintendo die Frage auf, ob man jetzt die neue Version der Switch bei der Produktion bevorzugen wird.

Dem sei nicht so, so Shuntaro Furukawa, der Chef von Nintendo. Die anderen zwei Switch-Modelle (Nintendo Switch und Nintendo Switch Lite) werden weiterhin gut nachgefragt und daher wird man diese Modelle weiterhin normal produzieren.

We have no plans to focus our supply resources only on the OLED model. The three models each cater to different needs of customers. Sales of the original Switch as well as the Lite model remain firm even after the OLED model’s release.

Nintendo musste die Prognose für das fiskalische Jahr etwas senken und rechnet jetzt nur mit 24 Millionen Einheiten der Nintendo Switch (bis Ende März 2022). Das wird laut Shuntaro Furukawa nicht reichen, die Nachfrage sei derzeit noch höher.

Eine Switch-Prognose ist nicht möglich

Eine Prognose für Mitte 2022 und darüber hinaus will Nintendo aber noch nicht abgeben, denn man konzentriert sich jetzt erst auf das Weihnachtsgeschäft und dann auf Anfang 2022 und das nächste fiskalische Jahr. Derzeit deutet sich aber noch nicht an, dass sich die Lage entspannt, die Chipkrise hält also weiter an.

We can’t produce enough to meet the demand we are expecting during the upcoming holiday season,” Nintendo President Shuntaro Furukawa told a news briefing as the Kyoto-based company revised down its Switch sales target to 24 million units. Currently there is no sign of improvement and the situation continues to be severe so I can’t say how long it will continue.

Langfristig könnte ich mir gut vorstellen, dass die OLED-Switch die normale dann nach und nach ablöst und im Laufe des nächsten Jahres etwas im Preis sinkt. Und dann könnte man mit einer 4K-Switch nachlegen und die Nachfrage für 2023 und darüber hinaus wieder steigern. Doch die Lage macht die Planung schwierig.

Nintendo Switch: Das neue Zelda ist weiterhin für 2022 geplant

Nintendo Switch Oled Zelda Header

Nintendo hat im Rahmen der heutigen Geschäftszahlen auch einige Spiele für 2022 genannt, die bereits angekündigt wurden. Gute Nachrichten: Das neue Zelda steht weiterhin für 2022 auf dem Plan, da war sich Nintendo noch nicht ganz so sicher. Das heißt…4. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.