Porsche plant wohl 100 eigene Ladestationen in Europa

Porsche Taycan Enbw Header

Porsche hat Anfang 2021 bestätigt, dass man nun eigene Standorte zum Laden erforscht und das „Porsche High Charging Concept“ vorgestellt. Nun berichtet die Automobilwoche, dass dieses Projekt weiter als angekündigt geht.

Angeblich plant Porsche bereits ein eigenes Ladenetz und hat konkrete Ziele. Es soll zusammen mit Vertriebspartnern ein Netz aufgebaut werden, bei dem man sich als Porsche-Kunde zum Beispiel einen Ladeplatz reservieren kann.

Porsche plant 100 Standorte in Europa

Doch das ist noch nicht alles, denn Porsche möchte auch eigene Ladestationen in Europa aufbauen und soll 100 Standorte bis 2025 geplant haben. Man ist mit den Händlern im Gespräch und der Aufbau könnte schon bald starten.

Porsche Charging Konzept

Im Fokus steht immer das schnelle Laden mit 350 kW-Ladesäulen und es soll auch Standorte geben, die mehr als nur eine simple Ladetation bieten. Ein Restaurant sei auch möglich, dort können Kunden dann auch mal kurz verweilen.

Ein eigenes Ladenetz ist teuer, doch es kann auch ein Verkaufsargument sein, das sieht man bei Tesla. Man darf davon ausgehen, dass Porsche in den kommenden Monaten weitere Details zum eigenen Ladenetz nennen wird.

Volvo XC40 Recharge Pure Electric: Der Elektro-SUV im Test

Volvo Xc40 Recharge Pure Electric Header

Volvo steigt nun auch in den Markt für Elektroautos ein und setzt dabei als Erstes auf einen rein elektrischen XC40. Ich konnte diesen im Alltag testen. Bevor wir aber einsteigen: Die Bezeichnung bei Volvo ist etwas verwirrend, denn „Volvo XC40…29. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.