Sony Xperia 1 Professional Edition vorgestellt

Sony Xperia 1 Professional Edition

Sony hat heute eine neue Version des Xperia 1 in Japan vorgestellt, der man den Zusatz „Professional Edition” verpasst. Um Unterschiede zu finden, muss man aber schon ein bisschen suchen, denn die Hardware ist grundsätzlich identisch.

Bei Engadget habe ich gesehen, dass man sich mit drei Dingen abheben will: Es gibt eine neue Option für Videografen bei der Farbtemperatur, es unterstützt den IPTC-IIM-Standard und es wird einen USB-C-auf-LAN-Adapter für E-Gamer geben (den Sony allerdings nicht mit in den Lieferumfang vom Xperia 1 packt).

Sony passt außerdem noch ein paar Dinge an und installiert Apps für „Profis”, was dann auch ausreicht, um diese Professional Edition teurer anzubieten. Im Moment gibt es jedoch nur die Ankündigung für den Markt in Japan und da das Sony Xperia 1 PE ein Nischenprodukt ist, rechne ich bei uns nicht damit.

Sony Xperia 1 im Test

Sony Xperia 5 im Test: Mein Fazit in 10 Stichpunkten

Sony Xperia 5 Back Header

Sony schickt für Weihnachten ein kompakteres Flaggschiff ins Rennen, das Xperia 5. Ich habe mir das Modell in den letzten Tagen angeschaut. Bei Sony blieb man sich auch 2019 mit seiner Strategie treu und brachte wieder zwei Flaggschiffe auf den…8. Oktober 2019 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.