Wear OS: Google plant Tiles von Drittanbietern

Fossil Sport Produkt2

Google führte 2019 die Tiles ein, die wir euch bereits hier in einem Beitrag erklärt haben. Man kann sich das wie eine Art Widget/Homescreen auf der Uhr vorstellen, durch den man wischt. Google hat die Tiles letztes Jahr auch bereits erweitert.

Google Wear Os Tiles

Nun steht der nächste Schritt an, denn wie man im Android Blog mitgeteilt hat, werden jetzt auch Entwickler eigene Tiles entwickeln können. Man spricht noch von der Alpha-Phase, aber die ersten Drittanbieter-Tiles für Wear OS sollen dann bereits im Frühjahr kommen. Wir werden euch dann natürlich hier informieren.

Die Entwicklung von Wear OS könnte zwar besser sein, aber sowas ist immerhin eine schöne Ergänzung. Die Frage ist nur, wie gut die Tiles von Drittanbietern laufen und der Support der Entwickler überhaupt vorhanden ist. Immerhin hat Wear OS keinen großen Marktanteil. Das wird sich aber im Laufe des Sommers zeigen.

Samsung Galaxy Watch (Active) 4 mit Wear OS wohl im zweiten Quartal

Samsung Galaxy Watch Header

Samsung soll im zweiten Quartal 2021 eine Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch Active 4 geplant haben, wir werden in diesem Jahr also womöglich beide Modelle erstmals zur gleichen Zeit sehen. Die Quelle ist sehr zuverlässig. Doch das ist vermutlich…6. März 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.