Es wird kantig: Xiaomi kündigt neue Poco-Reihe für Deutschland an

Poco M4 Pro Header

Xiaomi hat den Mobile World Congress genutzt, um eine neue Poco-Reihe für den deutschen Markt anzukündigen. Uns erwarten das Poco M4 Pro und X4 Pro 5G.

Beide kommen mit einem OLED-Display daher, die 5G-Version kommt jedoch auf 6,67 Zoll und bietet 120 Hz und die 4G-Version ist mit 6,43 Zoll etwas kleiner und hat „nur“ 90 Hz. Außerdem werkelt im Poco M4 Pro ein Helio G96 von MediaTek und in der 5G-Version kommt der Qualcomm Snapdragon 695 zum Einsatz.

Poco M4 Pro 5g

Poco X4 Pro 5G

Beide Modelle haben eine Triple-Kamera, die aus einer Hauptkamera, einer Kamera für Ultraweitwinkel-Aufnahmen (8 MP) und einer für Marko-Aufnahmen (2 MP) besteht. Beim Poco M4 Pro löst die Hauptkamera mit 64 MP auf, beim 5G-Modell sind es 108 MP. Beide haben Stereo-Lautsprecher und einen 3,5 mm-Anschluss.

In beiden Fällen gibt es einen Akku mit 5.000 mAh, der entweder mit 33 Watt oder 67 Watt geladen werden kann, aber kabelloses Laden fehlt hier. Klingt nach einer sehr soliden Mittelklasse, aber wie sieht es denn mit den Preisen bei uns aus?

  • Poco X4 Pro 5G 6 GB + 128 GB =  299,90 Euro
  • Poco X4 Pro 5G 8 GB + 256 GB = 349,90 Euro
  • Poco M4 Pro 6 GB + 128 GB = 229,90 Euro
  • Poco M4 Pro 8 GB + 256 GB = 279,90

Beide Poco-Smartphones sind ab dem 2. März erhältlich und können in Schwarz, Blau und Gelb erworben werden. Zum Launch gibt es dann noch einen speziellen Early Bird Preis bei Xiaomi, bei dem man für kurze Zeit ein paar Euro sparen kann.

Interessant finde ich vor allem das neue Design, denn auch hier kommt jetzt das kantige Design an, welches wir vom iPhone kennen (gab es schon vorher, hat aber vorher kein Unternehmen aus China übernommen). Bisher nutzen es die Marken aber nur bei der Mittelklasse, die Highend-Modelle sind weiterhin abgerundet.

Poco M4 Pro

Poco M4 Pro

Samsung Galaxy S22 Ultra im Test: Der neue Highend-Standard für 2022?

Samsung Galaxy S22 Ultra Hand

Das Samsung Galaxy S22 Ultra ist eigentlich ein Samsung Galaxy Note 21 oder 22 Ultra, je nachdem wie man das einordnen möchte. Das ist kein Geheimnis. Doch ist es nur ein Galaxy S21 Ultra mit S Pen oder steckt da…26. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 🏆

    Ich finde dieses eckige Design schön. Mal was anderes.

  2. Mike 👋

    Die Modelle wurden falsch benannt.
    Es geht um das M4 Pro und das X4 Pro 5G. Das M4 Pro 5G gibt es schon seit einiger Zeit.

  3. Nils 👋

    Weiß man schon was zu den Updates? Wie lange wird es neue Android Versionen geben?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.