Video-Demo zeigt iPhone mit Saphirglas

iPhone Apple Messer Display Header

Gerüchte über ein iPhone mit Saphirglas sind nicht neu. Vor ein paar Tagen machten diese allerdings erneut die Runde, als Apple CEO Tim Cook in einem Interview offiziell bestätigte, dass man an dieser Technologie arbeitet.

Im Zusammenhang mit dem 30. Geburtstag des Macs, gab Tim Cook zusammen mit Craig Federighi und Bud Tribble dem US-Sender ABC ein Interview. Dort wurde über diverse Themen geplaudert, unter anderem auch eine Fabrik von Apple, die sich mit Saphirglas beschäftigt. Tim Cook bestätigte das noch mal im Interview und merkte an, dass Apple „mehr tun“ kann. Was er damit meint wollte er allerdings nicht sagen, da es sich dabei natürlich um Produkte handelt, die noch nicht der Öffentlichkeit gezeigt wurden. Es ist also auch unsicher, ob man das Saphirglas überhaupt für eine der kommenden iPhone-Generationen, oder auch ein ganz anderes Produkt, benötigt.

Wie so ein Display in Aktion aussehen könnte, zeigt das folgende Video. In diesem ist ein iPhone 5 zu sehen, welches mit einem Display aus Saphirglas ausgestattet wurde. Im Video wird ein massiver Stein hin und her gerutscht, der bei den meisten Displays für einen Totalschaden sorgen würde. Im Anschluss wird das Display gereinigt und siehe da, es hat keinen großen Schaden genommen. Gorilla Glas hin oder her, diese Technologie würde ich gerne in der nächsten iPhone-Generation sehen*. Für mich ein größerer Mehrwert, als zum Beispiel ein paar Gigahertz oder 1 GB RAM mehr.

*Das Glas über dem Fingerabdrucksensor (TouchID) im Home-Button des iPhone 5s besteht übrigens schon aus Saphirglas.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung