waipu.tv startet VoD-Funktion

Der Online-TV-Anbieter waipu.tv hat aktuell verschiedene Neuerungen verkündet. Unter anderem gibt es nun eine VoD-Funktion.

Waipu.tv startet eine eigene Video-on-Demand-Funktion. Damit stehen erstmals Inhalte auch auf Abruf zur Verfügung und das zum Start kostenfrei für alle Kunden. Die Inhalte auf Abruf stehen zunächst innerhalb der App-Oberfläche im Bereich „Tipps“ unter „Neues entdecken“ bereit. Im ersten Quartal 2018 werden die neuen Angebote auch in der Programmübersicht (EPG) zu finden sein.

Grund für den neuen Service ist eine Kooperation mit dem Dienst „Watch Movies“. Zum Start des Angebots auf der IPTV-Plattform gibt es 20 ausgewählte Filme auf Abruf zu sehen. Die Zuschauer können aus den Kategorien Christmas, Thriller, Drama und Komödie wählen. In Zukunft sollen weitere Filme folgen. Finanziert wird das ganze durch Werbung. Dabei werden zwei Werbespots vor dem Abruf des Spielfilms geschaltet, so dass der Film nicht durch Werbeblöcke unterbrochen wird.

Auch gibt es nun den neuen Kanal „My Animation Kids“ auf waipu.tv. Dahinter steht die scopas medien AG, einer der größten Animationsfilmproduzenten in Deutschland. Weiterhin steht jetzt die HD-Produktion der Inszenierung „Martin Luther – Der Anschlag“ aus den Bad Hersfelder Festspielen exklusiv auf waipu.tv zur Verfügung.

waipu.tv: Neue Pay-TV-Sender und neuer Preis30. November 2017 JETZT LESEN →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Mobvoi TicWatch Pro erhält Schlafüberwachung in Wearables

Tipp: Golf Blitz für Android und iOS in Gaming

Dark Mode unter Android 9 in Software

Pixelmator Pro zum halben Preis in Software

Samsung: Ist das die AR-Brille? in AR & VR

Emoji 12.1 bringt 168 neue Optionen mit in News

Qualcomm: Snapdragon 735 wohl mit 7-nm-Verfahren in Hardware

Prime Video: Amazon schnappt sich Friends in News

Amazon Fire TV Cube im Test in Unterhaltung

Android Automotive: Neue Apps angekündigt in Mobilität