Windows 10 knackt 400 Millionen Installationen

Erst auf 14, dann auf 53, 75, 120, 200, 270, 300 und nun auf 400 Millionen Geräten. Mit der Verteilung von Windows 10 dürfte Microsoft zufrieden sein, denn das System hat die schnellste Akzeptanz einer neuen Windows-Version.

Laut Informationen, die Microsoft in dieser Woche auf der Ignite Konferenz verlauten lassen hat, hat es die neuste Windows-Version seit Veröffentlichung Ende Juli 2015 auf 400 Millionen Geräte geschafft. Seit Mai konnte man also immerhin 100 Millionen neue Installationen erzielen. Ein weiterer Schritt auf dem Weg zu der angepeilten einen Milliarde Installationen, die man in „zwei bis drei“ Jahren nach dem Launch von Windows 10 erreichen wollte. Man liegt in etwa im Zeitplan könnte man sagen.

Marktanteil: Ein Jahr Windows 10 im Vergleich6. August 2016 JETZT LESEN →

Bis Ende Juli verteilte Microsoft Windows 10 als Gratis-Upgrade. Nach dem Anniversary-Update sollen zudem 2017 zwei größere Updates für Windows 10 folgen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets

Google Pixel 4: Face Unlock wird optimiert in Smartphones

5G: Xiaomi will 2020 richtig Druck machen in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro startet in Deutschland die Beta in Firmware & OS

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen