Xiaomi Mi 5: Neues Bild zeigt Flaggschiff-Smartphone in seiner Verpackung

Am 24. Februar wird Xiaomi voraussichtlich das neue Flaggschiff-Smartphone Xiaomi Mi 5 präsentieren, zu dem bereits viele Gerüchte herumgingen. Nun wurde von einem Nutzer des chinesischen Microbloggingdienstes Sina Weibo ein Bild des Geräts veröffentlicht, welches dieses in seiner Verpackung zeigt.

Obwohl die Smartphones von Xiaomi offiziell nicht in Deutschland erhältlich sind, kann der chinesische Hersteller auch hierzulande viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Da die Geräte für deutsche Verhältnisse meistens relativ erschwinglich sind, werden sie oftmals importiert, wobei die fehlende Unterstützung für das LTE Band 20 bisher ein Hindernis darstellte. Zwar wird man diesen Kritikpunkt vermutlich auch nicht beim kommenden Xiaomi Mi 5 beheben, dennoch ist das Interesse am kommenden Flaggschiff-Modell der Chinesen groß.

Ein neues Fotos, welches vom Nutzer Webthinker123 bei Weibo gepostet wurde, soll nun das Xiaomi Mi 5 zeigen und deckt sich mit mindestens einem der zwei Bilder, die vor wenigen Tagen veröffentlicht wurden. So wird das 5 bis 5,3 Zoll in der Diagonalen messende Smartphone auf der Front erstmals einen Home-Button besitzen, in den vermutlich der Fingerabdrucksensor integriert sein wird. Des Weiteren wird das Smartphone wahrscheinlich mit Qualcomms neuem Snapdragon 820 SoC ausgestattet sein und über 3/4 GB RAM sowie eine 16-Megapixel-Kamera mit OIS verfügen. Vermutet wird außerdem noch der Einsatz eines USB Typ C Ports, den der Hersteller das erste Mal beim Xiaomi Mi 4c verbaute.

Sollten das Design und die Ausstattung des Xiaomi Mi 5 den bisherigen Gerüchten entsprechen, dürfte das Smartphone eines der Highlights des ersten Quartals werden. Da dieses Mal jedoch ein etwas höherer Preis angepeilt werden soll, bleibt es fraglich, ob sich ein Import schlussendlich lohnen wird.

Quelle: Weibo via: SmartDroid

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung