YouTube: Integration von 360-Grad-Videos geplant

YouTube Logo HeaderYouTube soll in recht naher Zukunft das Streamen von Videos unterstützen, die mit speziellen 360-Grad-Kameras aufgenommen wurden. Wie das im Endeffekt aussieht, bleibt (zumindest mir) unklar.

Hört sich dennoch erst einmal nach einem netten Feature an. Videos, die bspw. mit einer Kodak SP360, einer Giroptic 360cam, einer VSN V.360, einer Bublcam oder einer Ricoh Theta aufgezeichnet wurden, sollen einen speziellen Darstellungsmodus besitzen. Obwohl diese Kameras verschiedene Formen haben, strebt YouTube eine einheitliche Lösung an.

Allerdings stellt sich mir noch immer die Frage: Wie soll das im Einsatz aussehen? Bekommen wir einen zweidimensionalen Ausschnitt, wie wir es bei 360-Grad-Panorama-Fotos kennen? Oder bekommen wir beim Abspielen die Möglichkeit, uns im Video zu bewegen, was uns noch einmal eine ganz neue Welt eröffnet?

Vor allem im Sport könnten sie die üblichen Helm-GoPro-Videos erweitern, doch ich stelle mir auch virtuelle Besuche von Gebäuden hervorragend vor. Wo seht ihr einen sinnvollen Anwendungsbereich?

Quelle: Gizmodo via: SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.