Android 9 Pie: Huawei kündigt EMUI 9.0 auf der IFA 2018 an

Huawei P20 Pro Header

Die IFA-Keynote von Huawei wird immer interessanter, denn man hat anscheinend auch bestätigt, dass wir dort die EMUI 9.0 (Android 9 Pie) sehen werden.

Am 31. August wird Huawei im Rahmen der IFA 2018 in Berlin eine Keynote abhalten, das ist schon lange bestätigt. Es stand lange im Raum, dass man dort den Kirin 980 präsentieren wird. Auch das wurde vor ein paar Tagen offiziell bestätigt. Das Mate 20 (Pro), das erste Modell mit dem Kirin 980, kommt jedoch erst im Oktober.

Huawei P20 (Pro): Update auf Android 9 Pie im September

Doch die Keynote beinhaltet mehr, als nur den Kirin 980, Huawei möchte wohl auch 2 neue Farben für das P20 Pro vorstellen. Das ist aber noch nicht alles, denn man hat nun auch bestätigt, dass man die EMUI 9.0 zeigen möchte. Diese basiert auf Android 9 Pie und soll anscheinend schon im September für die P20-Reihe verteilt werden.

Die Mate-Reihe wird folgen, hier gibt es aber noch keinen Zeitraum. Vielleicht wird man darüber ja auf dem Mate-20-Event im Oktober sprechen, denn die neue Generation dürfte direkt mit Android 9 Pie und der EMUI 9.0 erscheinen. Ich fände es löblich, falls Huawei das Update tatsächlich noch vorher für das P20 (Pro) bereit stellt.

Damit wird die IFA-Keynote von Huawei immer interessanter. Erster Smartphone-SoC, der im 7-nm-Verfahren gefertigt wird, neue P20-Pro-Modelle mit Farbverkauf und am Ende vielleicht auch das erste Android-9-Pie-Update. Bisher hat noch kein anderer Hersteller (von Google und Essential abgesehen) das Update auf Pie verteilt. Ich bin hier skeptisch, doch lasse mich auch gerne positiv von Huawei überraschen.

Quelle MyBroadband (via GSMArena)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.