Google soll an eigener Smart Watch arbeiten

pebble android

Im Oktober letzten Jahres reichte Google ein Patent ein, welches erste Hinweise auf eine Smart Watch gab und im Januar folgte dann ein entsprechendes Gerücht von Business Insider, dass das Unternehmen tatsächlich an so einem Projekt arbeitet. Diese Meldung wurde jetzt auch von der Financial Times bestätigt, dort will man ebenfalls erfahren haben, dass Google momentan an einer Lösung für eine smarte Uhr arbeitet. Details kennt man aber wohl noch keine. Im Gegensatz zu Google Glass soll das Projekt allerdings nicht in den X Labs entwickelt werden, sondern wird von der Android-Abteilung geleitet. Erst diese Woche bestätigte auch Samsung die Arbeit an einer solchen Smart Watch, die beiden Projekte haben jedoch nichts miteinander zu tun.

Der Markt von tragbaren Gadgets mit zusätzlichen Funktionen ist bis jetzt noch überschaubar und wird eigentlich größtenteils von Start-Ups wie Pebble dominiert. Neben der Stellungnahme von Samsung und den Gerüchten zu einer iWatch von Apple, kommt jetzt also auch Google dazu. Es wird ein spannendes Rennen zwischen den großen Unternehmen, ich denke vor Q3 werden wir allerdings noch keine marktreifen Produkte sehen. Das Weihnachtsgeschäft 2013 dürfte aber bei einigen Unternehmen ganz oben auf der Liste für einen Wunschtermin stehen.

quelle ft (Danke Tobi!)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.