Lightbox Photos für Android – Neue App mit Foto-Community

Nachdem Instagram ja bekanntlich noch nicht für Android verfügbar ist, hat sich das bereits von mir vorgestellte picplz bei vielen Nutzer etabliert. Aber auch Snapbucket und kapturem wollen im Bereich der mobilen Foto-Communitys wildern.

Jetzt steigt ein weiterer Kandidat in den Ring, welcher erstmal gar keinen schlechten Eindruck macht, nämlich Lightbox Photos für Android. Auch dieser Dienst bietet mit seiner Android-App die Möglichkeit Fotos zu knipsen, diese mit einem Filter zu versehen und dann bei den einschlägigen sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook und Co. zu posten.

Mein erster Test lief ohne Probleme, die App läuft flott und bietet eine eigene Kameraoberfläche, in der man die Fotos direkt mit dem gewünschten Filter versehen kann. Der Upload geht fix und die Bilderseiten schauen schlicht aus. Für mich derzeit kein Grund meinen picplz-Account auf Eis zu legen, aber durchaus einen Blick wert.

Lightbox Photos im Android Market

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.