MWC 2018: Xiaomi mit Mi 7 und Sony angeblich mit Xperia XZ Pro

Die CES 2018 ist vorbei und die letzten Meldungen abgearbeitet, doch der MWC 2018 in Barcelona kommt schon mit großen Schritten auf uns zu.

Das Event dürfte für viele auch eine Ecke spannender als die CES werden, denn der MWC wird überwiegend für Smartphone-Ankündigungen genutzt. Samsung möchte dort zum Beispiel das Galaxy S9 vorstellen. Oder Huawei den Nachfolger des P10.

Doch auch andere Unternehmen sind wie immer dabei und Sony hat auch schon einen Termin für die Pressekonferenz bekannt gegeben: 26. Februar, los geht es schon am frühen Morgen. Was steht auf dem Plan? Diverse Xperia-Modelle und mit Sicherheit auch Gadgets. Seit ein paar Tagen macht ein Xperia XZ Pro die Runde im Netz. Halte ich aber ehrlich gesagt für eine Falschmeldung.

Sony wird aber mit Sicherheit ein neues Spitzenmodell dabei haben, ob das nun XZ Pro heißt wird sich zeigen. Letztes Jahr wurde das Xperia XZ Premium gezeigt, im Rahmen der IFA gab es dann aber schon die XZ1-Reihe. ich würde also eher von einem XZ2, oder auch mal wieder einem neuen Buchstaben ausgehen.

Die neuen XA-Modelle hat Sony schon mal vorgestellt und damit weg, sie zeigen die Kombination aus alter (dicker Ränder, gleiches Design) Designsprache und neuem Design (Fingerabdrucksensor hinten). Ich denke in diese Richtung wird es auch bei einem möglichen Flaggschiff gehen, Sony dürfte aber in diesem Jahr endlich den Displayrand minimieren. Außerdem soll die Kamera im Fokus stehen.

MWC: Xiaomi wieder dabei, kommt das Mi 7?

Doch auch Xiaomi ist wohl mal wieder mit von der Partie. Das Mi 5 wurde auf dem MWC 2016 präsentiert, 2017 ignorierte man die Messe aber. In diesem Jahr ist man wieder präsent und die Ankündigung des Mi 7 ist sehr wahrscheinlich.

Xiaomi wird auf dem europäischen Markt immer stärker und möchte auch mehr Druck machen, ich denke eine Ankündigung des Spitzenmodells in Barcelona wäre also auch ein gutes Zeichen für das Jahr 2018. Ende 2017 konnte man den Markt in Spanien erobern, ich denke 2018 kommen weitere Märkte dazu. Vielleicht wird man das auch im Rahmen des MWC bestätigen und vielleicht ist ja Deutschland dabei.

Der MWC ist aber schon jetzt spannend, mit Huawei, Samsung, Sony und Xiaomi stehen nun vier neue Android-Flaggschiffe im Raum. LG wird seines aber wohl nicht vorstellen, ein bekannter Kandidat wird also 2018 fehlen. Dafür gibt es neue Alcatel-Modelle zu sehen, welche man ja schon im Rahmen der CES gezeigt hat.

Außerdem würde ich noch mit Asus und Acer rechnen und HTC hat sicher auch etwas für den MWC geplant, aber womöglich kein neues Spitzenmodell, das U11+ ist ja noch nicht so alt. Mit einem U12 rechne ich etwas später, das U11 wurde im Mai vorgestellt. Hier dürfte es also noch 3-4 Monate dauern. Und Motorola? Die haben einige neue Modelle in der Pipeline, die Flaggschiffe kommen aber nicht zum MWC.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.