REWE startet deutschlandweit kontaktloses Zahlen mit NFC

Wir hatten in der letzten Woche bereits vorab darüber berichtet und heute nun verkündet REWE den Start offiziell: Das Unternehmen startet ab sofort deutschlandweit kontaktloses Bezahlen mit NFC.

Ab sofort können Kunden in den über 3.000 REWE-Märkten in Deutschland ihren Einkauf mit NFC-fähigen Debit- und Kreditkarten oder dem Smartphone kontaktlos bezahlen. Bei Beträgen bis 25 Euro entfällt in der Regel das Eingeben des PIN-Codes oder der Unterschrift. Bei Beträgen über 25 Euro wird immer eine Prüfung nötig.

Derzeit bieten MasterCard und Maestro sowie Visa und V-Pay mit PayPass und payWave kontaktloses Zahlen an. Girogo kontaktlos oder die kontaktlose Girokarte werden bei REWE hingegen (noch?) nicht unterstützt. Mobiles Zahlen mit dem Smartphone ermöglichen sogenannte Wallet-Apps für NFC-fähige Geräte, die beim Mobilfunkanbieter erfragt werden können.

Für nicht-NFC-fähige Geräte gibt es NFC-Sticker, die auf die Rückseite des Geräts geklebt werden. Auch unabhängige App-Lösungen landen langsam auf dem Markt, dazu gehört zum Beispiel boon.

Kontaktlos bezahlen in Deutschland16. Dezember 2015 JETZT LESEN →

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.