REWE startet deutschlandweit kontaktloses Zahlen mit NFC

Wir hatten in der letzten Woche bereits vorab darüber berichtet und heute nun verkündet REWE den Start offiziell: Das Unternehmen startet ab sofort deutschlandweit kontaktloses Bezahlen mit NFC.

Ab sofort können Kunden in den über 3.000 REWE-Märkten in Deutschland ihren Einkauf mit NFC-fähigen Debit- und Kreditkarten oder dem Smartphone kontaktlos bezahlen. Bei Beträgen bis 25 Euro entfällt in der Regel das Eingeben des PIN-Codes oder der Unterschrift. Bei Beträgen über 25 Euro wird immer eine Prüfung nötig.

Derzeit bieten MasterCard und Maestro sowie Visa und V-Pay mit PayPass und payWave kontaktloses Zahlen an. Girogo kontaktlos oder die kontaktlose Girokarte werden bei REWE hingegen (noch?) nicht unterstützt. Mobiles Zahlen mit dem Smartphone ermöglichen sogenannte Wallet-Apps für NFC-fähige Geräte, die beim Mobilfunkanbieter erfragt werden können.

Für nicht-NFC-fähige Geräte gibt es NFC-Sticker, die auf die Rückseite des Geräts geklebt werden. Auch unabhängige App-Lösungen landen langsam auf dem Markt, dazu gehört zum Beispiel boon.

Kontaktlos bezahlen in Deutschland16. Dezember 2015

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.