Samsung Galaxy Note 7: Neuauflage im Juni, aber wohl nicht in Deutschland

Samsung hat vor ein paar Wochen bestätigt, dass man das Galaxy Note 7 als Neuauflage auf den Markt bringen möchte. Im Juni soll es losgehen.

Das Samsung Galaxy Note 7 wird schon in wenigen Wochen zurück auf den Markt kommen, das hat Samsung bereits bestätigt. Aus Asien erreichte uns die Meldung, dass Samsung das Refurbished-Modell ab Juni verkaufen möchte. Das neue Note 7 soll knapp 250 Euro (grob umgerechnet) günstiger angeboten werden.

Klingt nach einem Traum für viele Note-Fans. Das Galaxy Note 7R, so wird es am Ende heißen, werden wir aber wohl nie in Deutschland sehen. Diese Information gilt nämlich nur für den Heimatmarkt von Samsung. In Südkorea soll das neue Note 7 allerdings bei allen drei großen Netzbetreibern erhältlich sein.

Samsung Deutschland äußert sich nicht zu diesem Thema, in den USA gab es aber schon eine Absage für das Galaxy Note 7R. Das wird in Deutschland nicht anders sein, denn es wird ein Galaxy Note 8 geben, welches vermutlich im September oder Oktober kommt. Und aktuell ist das Galaxy S8 sehr beliebt. So ein Schritt würde den beiden Modellen eher schaden. Das Galaxy Note 7R hat einen symbolischen Wert, Samsung will damit am Ende aber wohl kein Geld verdienen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.