Amazon Luna: Cloud-Gaming-Dienst ist offiziell

Amazon Luna Header

Amazon hat heute Luna vorgestellt, einen Dienst für Cloud-Gaming. Damit hat man nun endlich die eigene Alternative für Google Stadia gezeigt und natürlich setzt man auf die Amazon Web Services (AWS) und will das Cloud-Geschäft pushen.

Die Idee gab es schon lange und wenn man bedenkt, dass Amazon mit den Fire-TV-Geräten in sehr vielen Haushalten vertreten ist, dann erscheint das logisch. Der Dienst soll außerdem für Windows, macOS und iOS (als Web-App) verfügbar sein.

Amazon spricht von folgenden Spielen: Control, Resident Evil 7, GRID, Yooka-Laylee and The Impossible Lair und Brothers: A Tale of Two Sons. Man will aber dafür sorgen, dass es immer genug Spiele gibt, die jeder spielen kann.

Amazon Luna Controller

Amazon Luna Controller für 50 Dollar

Außerdem hat man sich Ubisoft als Partner geschnappt und will Assassins Creed Valhalla, Far Cry 6 und Immortals Fenyx Rising anbieten. Und da Twitch zu Amazon gehört, wird der Dienst für Streamer natürlich direkt in Luna integriert.

Amazon möchte in der Anfangsphase 5,99 Dollar pro Monat haben (inklusive 4K und 60 fps), aber man sagt nicht, wann Luna global starten soll. Ich gehe nicht davon aus, dass wir Amazon Luna noch 2020 in Deutschland sehen werden.

Amazon Luna Ui

Xbox Game Pass mit 15 Millionen Nutzern

Xbox Controller Header

Microsoft gab im April bekannt, dass man den Meilenstein von 10 Millionen Nutzern beim Xbox Game Pass erreichen konnte. Seit dem hat man das Abo weiter massiv gepusht und mit diversen Aktionen und Neuzugängen attraktiver gemacht. Gestern wurde bekannt, dass…22. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).