Apple A14: Großer Performance-Zuwachs erwartet

Apple Iphone 11 Pro Header

Apple wird im Herbst vermutlich wieder ein neues iPhone vorstellen und wir werden mit Sicherheit den Apple A14 sehen. Es dürfte der erste Chip sein, der im 5-nm-Verfahren gefertigt wird. Mit dem A14 wird es wohl erstmals einen ARM-Chip geben, der die 3 GHz-Grenze knackt. Es sind mutmaßliche Geekbench-Ergebnisse aufgetaucht.

Apple iPhone 2020: Großer Performance-Sprung

Falls diese stimmen, dann wird der neue Chip von Apple im Gegensatz zum aktuellen A13 einen Zuwachs von knapp 25 Prozent bei der Single-Core-Performance und sogar knapp 33 Prozent bei der Multi-Core-Performance bekommen. Das wäre ein großer Anstieg im Vergleich zum Schritt von 2019, aber damit haben wir gerechnet.

Benchmark-Ergebnisse sind eine Sache, aber diesen Leistungsschub dürfte man im Alltag spüren und vielleicht wird ihn Apple auch irgendwie nutzen. Außerdem könnte der Schritt zum 5-nm-Verfahren bedeuten, dass der Chip noch effizienter als der A13 wird und womöglich wird das die Akkulaufzeit wieder positiv beeinflussen.

Was ich an dieser Stelle aber interessant finde: Es gab in den letzten Wochen einige Meldungen, dass Apple wohl Ende 2020 oder Anfang 2021 sogar ein MacBook mit einem solchen ARM-Chip auf den Markt bringen möchte. Die Performance reicht wohl noch nicht für Pro-Modelle, dafür aber vermutlich für „normale“ MacBooks.

Apple iOS 13.4 kommt wohl diese Woche

Apple Ios 13 Iphone Header

Hatte Apple mal ein kleines Event für den 19. März geplant? Wir wissen es nicht und werden es vermutlich nie sicher erfahren, denn das Coronavirus macht Events derzeit unmöglich und selbst die WWDC 2020 wird im Juni als Online-Event stattfinden.…16. März 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).