Prognose: Das Apple iPhone SE Plus (2021)

Apple Iphone Se Rot Header

Apple präsentierte gestern das neue iPhone SE für 2020 und lieferte damit eine aktuelle Version vom iPhone 8. Beim ersten iPhone SE war es ein aktuelles iPhone 5s, doch das neue SE-Modell ist größer. Das iPhone 8 wurde eingestellt, allerdings ist auch das iPhone 8 Plus aus dem Apple Online Store verschwunden.

Momentan kann man vermutlich davon ausgehen, dass das iPhone 11 diesen Platz schon länger eingenommen hat und die bessere Wahl ist. Doch beim Nachfolger vom iPhone 11 stehen zwei Modelle mit OLED-Panel und 5G im Raum. Und das bedeutet: Das neue iPhone-Lineup könnte teurer werden.

Video: Das Apple iPhone SE Plus

Apple iPhone: Ein Blick auf 2021

Werfen wir also mal einen Blick auf das Frühjahr 2021: Da könnte es ein iPhone SE für knapp 400 Euro geben und dann kommt direkt das iPhone 12, bei dem ich mit 899 Euro rechne. Die aktuellen 5G-Smartphones haben gezeigt, dass es da einen Preisaufschlag gibt und Apple wird sicher keine Ausnahme sein.

Beim iPhone 12 Pro rechne ich mit 1199 oder eher 1249 Euro und das würde wohl bedeuten, dass wir zwischen dem iPhone SE 2020 und den neuen OLED-iPhones eine Lücke sehen werden. In der Preisregion für knapp 600 Euro (ich tippe auf 699 Euro UVP) könnte dann ein Apple iPhone SE Plus erscheinen.

Das ist allerdings keine pure Spekulation von meiner Seite, sondern ein etwas älteres Gerücht von Ming-Chi Kuo, welches damals unter ging, da sich die meisten auf die neuen OLED-Modelle und das iPhone ohne Lightning-Anschluss bei diesem Leak konzentriert haben. So sah die Grafik von Kuo übrigens aus:

Iphone Lineup 2020 2021

Das neue iPhone SE ist nun offiziell, die neuen OLED-Modelle beschäftigen uns bereits und beim iPhone ohne Lightning-Anschluss gehe ich davon aus, dass das ein Thema für Ende 2020 oder eher Anfang 2021 bei den Gerüchten sein wird.

Apple iPhone SE Plus: Key-Features

Die Gerüchte zum anderen Modell auf der Grafik sind jedoch nicht abgerissen und so könnten sich folgende Key-Features beim Apple iPhone SE Plus ergeben:

  • Aktualisiertes Design, sicher etwas kantiger
  • Dünnere Ränder und kein Home-Button
  • Touch ID im Power-Button
  • LCD-Panel mit 5,5 bis 6,1 Zoll
  • Apple A14 und 3 GB RAM
  • Dual-Kamera vom iPhone 11

So ein iPhone für 699 Euro wäre mit Sicherheit ein Bestseller, allerdings wäre es auch ein interessanter Schritt, da Apple erstmals ein iPhone für die Mittelklasse mit einem eigenen Design auf den Markt bringen könnte. Es wäre aber eine sehr gute Basis für die Zukunft und könnte sehr lange Zeit genutzt werden.

Meine Vermutung ist übrigens, dass das Design in Richtung des neuen Sony Xperia 1 II gehen wird, welches ebenfalls kantiger wurde und einen Fingerabdrucksensor an der Seite besitzt. Das Design würde gut zu einem iPhone SE Plus passen.

Xperia 1 Finger Print

Es handelt sich hier um eine Mischung aus älteren Gerüchten und ein bisschen Spekulation ist ebenfalls dabei. Wir werden sicher ein neues iPhone dieser Art (Kuo ist eine sehr zuverlässige Quelle) sehen, nur wie es dann genau aussieht und was es genau kann, das werden wir eher Ende des Jahres erfahren.

Dieses Modell könnte dann das iPhone 8 Plus, iPhone XR und iPhone 11 ablösen und der neue Bestseller von Apple werden. Immerhin gehören das iPhone XR und iPhone 11 zu den erfolgreichsten iPhones der letzten Jahre. Es würde mich nicht überraschen, wenn Apple diese Lücke in einem Jahr ganz neu besetzen wird.

Apple: Over-Ear-Kopfhörer soll 2020 kommen

Apple Beats Headphone Header

Es ist nun bald zwei Jahre her, dass wir das erste Mal von einem neuen Over-Ear-Kopfhörer von Apple selbst gehört haben. Das Modell stand mal für 2019 im Raum, doch mittlerweile ist klar, dass es 2020 kommen wird, denn wir…16. April 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.