Audi setzt auf OLED-Heckleuchten

Audi Oled Licht Header

Audi hat vor ein paar Wochen eine Neuauflage vom Audi Q5 präsentiert und führt mit diesem eine Weltneuheit ein: Digitale OLED-Heckleuchten. Die OLED-Lichter sind aber laut Audi optional und müssen zusätzlich beim Kauf gebucht werden.

Das Rücklicht vom neuen Audi Q5 ist in drei Kacheln mit jeweils sechs Segmenten aufgeteilt und Audi nutzt diese Möglichkeit auch, um ein personalisiertes Rücklicht anzubieten. Bei der Bestellung kann man mehrere Signaturen auswählen.

Audi Q5 40 Tdi

Wer den dynamischen Modus nutzt, der bekommt eine weitere Signatur und Audi hat auch einen Näherungssensor verbaut. Steht der Q5 und kommt ein Auto näher als 2 Meter von hinten an, dann werden alle OLED-Segmente aktiviert. Natürlich gibt es auch den animierten Blinker, den Audi aber schon länger anbietet.

Aktuell haben Käufer die Auswahl zwischen drei Rücklicht-Signaturen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass da in Zukunft noch mehr möglich sein wird. Und es klingt so, als ob das in der höheren Preisklasse nun bei Audi dazugehört, beim Q4 etron (Sportback) dürfte es diese Option also ebenfalls beim Kauf geben.

Audi Q5 40 Tdi

Audi Q5 40 Tdi

Audi Q5 40 Tdi

Audi Sport: RS-Modelle wohl bald nur noch elektrisch

Audi E Tron Sportback S Front

Audi präsentierte mit dem RS6 das erste Modell von Audi Sport, welches mit einem milden Hybrid-Antrieb daher kommt. Nun soll das RS-Portfolio elektrifiziert werden. Es werden Plug-In-Hybride und vollelektrische Modelle kommen. Audi RS: Nur ein Antrieb pro Auto Eines der…29. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).